Fach/Thema/Bereich wählen

Grundschule Ratgeberartikel

Sortieren nach:

Konzept Gewaltfrei Lernen: Gewalt und Mobbing: gewaltfreies Verhalten will geübt sein (© pololia - stock.adobe.com)

Gewaltprävention ist bereits in der Grundschule gefragt, denn Gewalt und Mobbing sind keine Frage des Alters. Mit dem Trainingskonzept „Gewaltfrei Lernen“ üben die Schüler gewaltfreies Konfliktverhalten und einen freundlichen Umgang miteinander.


Mathe digital: Mathe mit Spielvergnügen: die Games von „Mangahigh“ (© Westermann Gruppe)

Winkel mit Mumien berechnen oder Algebra im alten Bagdad erleben: Das Online-Portal „Mangahigh“ bietet vielfältige Games zu Mathe-Themen und fördert das individuelle Lernen.


Emotionales Lernen: Herzensbildung lernen und Spaß dabei haben (© pololia - stock.adobe.com)

Herzensbildung ist Sozial- und Selbstkompetenz, nur viel schöner formuliert. Die Schüler lernen dabei Hilfsbereitschaft, Empathie und Zugewandtheit. Kleine Projekte mit Kopf, Herz und Hand tragen zu einem positiven Miteinander und einem guten Lernklima bei.


Podcast 10: So helfen Sie hyperaktiven Schülern im Unterricht (© Lehrerbüro)

Wenn Schüler mit ADHS unkonzentriert sind und ihren ständigen Bewegungsdrang während des Unterrichts ausleben, dann wird das Lehren zur Herausforderung — und das Lernen auch. Unterstützende Hilfe beeinflusst diese Schüler positiv und verbessert das Lernklima für alle.

 


Verkehrserziehung: Den Weg zur Schule sicher bewältigen (© photophonie - Fotolia.com)

Damit bereits Grundschüler sich gefahrlos durch den Straßenverkehr bewegen können, ist es wichtig, mit der Verkehrserziehung frühzeitig zu beginnen. Denn Verkehrsregeln und richtiges Verhalten müssen immer wieder geübt werden, bis die Kinder sie sicher beherrschen.


Praktische Anregungen: Kunstunterricht ist mehr als Tuschen (© xurzon - Fotolia.com)

Moderner Kunstunterricht beinhaltet eine Reihe von Inhaltsfeldern und Kompetenzen, die den Schülern angeboten und vermittelt werden. Durch kleine Projekte erwerben sie u. a. Grundkenntnisse zu Künstlern und ihren Werken, zur Farbenlehre und lernen verschiedene Gestaltungstechniken kennen.


Lehrerkollegen: Ratschläge, aber ja! — Für eine konstruktive Kommunikation (© fizkes - stock.adobe.com)

Das Gespräch unter Lehrerkollegen ist nicht immer leicht, zumal viele sich als Einzelkämpfer begreifen. Dabei kann eine gelebte, konstruktive Gesprächskultur, die Kommunikation im Kollegium verbessern, mit positiven Effekten fürs Arbeits- und Schulklima.


Podcast 9: Drei Minipausen für einen entspannten Schulalltag (© Lehrerbüro)

Selbst in der Pause wird noch schnell etwas erledigt und dann hetzt man wieder in den Unterricht. Das stresst und raubt Energie. Dabei lassen sich Entspannungszeiten leicht in den Schulalltag integrieren. Nur drei kleine Minuten-Übungen und man ist wieder entspannt und fit.

 


Stressbewältigung: Drei Minipausen für einen entspannten Schulalltag (© Robert Kneschke - Fotolia.com)

Selbst in der Pause wird noch schnell etwas erledigt und dann hetzt man wieder in den Unterricht. Das stresst und raubt Energie. Dabei lassen sich Entspannungszeiten leicht in den Schulalltag integrieren. Nur drei kleine Minuten-Übungen und man ist wieder entspannt und fit.


Umweltschutz: Warum wir Kinder zu umweltbewussten Erwachsenen erziehen sollten (© Eleonore H - stock.adobe.com)

Umweltschutz ist nicht zuletzt durch Greta Thunberg ein immens wichtiges Thema — auch in der Schule. Sie sollte Grundlagenwissen vermitteln und die Heranwachsenden für Umweltschutz und Konsumverhalten sensibilisieren — für eine nachhaltige Rettung unseres Planeten.


Grundwissen Informatik: Kinderleicht Programmieren lernen mit „Coding for Tomorrow“ (© alfa27 - stock.adobe.de)

Wie funktioniert ein Stromkreis? Wie steuert man einen Roboter? Was ist ein Algorithmus? Die Seite „Coding for Tomorrow“ zeigt, wie Grundschüler all das spielerisch lernen und dabei viele weitere Kompetenzen erwerben.


Podcast 8: Interkulturelle Elternarbeit: Die Sprache der Eltern sprechen! (© Lehrerbüro)

Kooperation funktioniert nur, wenn die Verständigung klappt. Bei der interkulturellen Elternarbeit helfen herkunftssprachliche Informationsangebote dabei, sprachlich und kulturell bedingte Gräben zu überwinden.

 


Deutschunterricht: Winter: Zeit für Gedichte und Geschichten (© Rawpixel.com - stock.adobe.com)

Gerade im Deutschunterricht darf es im Winter und der Vorweihnachtszeit besinnlich zugehen: mit Gedichten und Geschichten. Beim Auswendiglernen, Aufsagen, Vorlesen und Zuhören werden viele Kernkompetenzen trainiert — und das mit Spaß.


Resilienz fördern: 15 Tipps, um motiviert und stark den Lehrer-Alltag zu meistern (© ArtFamily - stock.adobe.com)

Lehrer arbeiten häufig am Limit: psychisch wie physisch. Mit einem 15-Punkte-Plan gelingt es, wieder ins berufliche und persönliche Gleichgewicht zu kommen und die eigene Gesundheit zu stärken.


Podcast 7: Sozialtraining mit Klassenschiff, OMA-Regel und Friedenstreppe (© Lehrerbüro)

Komm, wie finden eine Lösung! – Unter diesem Motto steht ein spezielles Sozialtraining, bei dem Schüler auf kreative Weise lernen, Konflikte friedlich zu lösen und sich als Klassengemeinschaft zu begreifen. Einfache Botschaften und Regeln, Spiel und Bewegung sind der Schlüssel zum Erfolg.


Leseförderung: Lesezeiten: Leseanfänger fürs Lesen begeistern (© contrastwerkstatt - Fotolia.com)

Spannende Geschichten und gute Vorleser können Schüler für das Lesen begeistern. Eine fest installierte Lesestunde bietet Anreize, selbst laut vorzulesen, aufmerksam zuzuhören und die weite Welt der Bücher zu entdecken.


Anfangsunterricht: Wenn Erstklässler in ihrer Feinmotorik eingeschränkt sind (© st-fotograf - stock.adobe.com)

Wenn die Hand- und Feinmotorik nicht genügend ausgeprägt ist, klappt es auch nicht mit dem Schreiben. Kleine Übungen können helfen, diesen Mangel zu beheben — und bringen allen Schülern Spaß.


Rechtslage: Sexualkundeunterricht: Stress mit den Eltern vermeiden (© elnariz - stock.adobe.com)

Sexualkundeunterricht steht im Lehrplan. Es besteht Teilnahmepflicht für die Kinder, auch wenn Eltern dagegen sind. Umso wichtiger ist es, die Eltern frühzeitig zu informieren und ihnen die Rechtslage zu erläutern.


Bildung für nachhaltige Entwicklung: So werden Ihre Schüler „Lebensmittelretter“ (© boxie61 - stock.adobe.com)

Im Unterrichtsprojekt „Lebensmittelretter“ lernen Grundschüler handlungsorientiert den bewussten und nachhaltigen Umgang mit ihren Lebensmitteln, gesunde Ernährung inklusive.


Lernmotivation: Spielend lernen — Gamification in der Schule (© Syda Productions - stock.adobe.com)

Spiele können zum Lernen motivieren. Besonders, wenn die neuen Medien zur Gamification des Unterrichts eingesetzt werden, erhalten die Schüler einen zusätzlichen Anreiz, spielend (Lern-)Hindernisse zu überwinden und sich zu beweisen.


Podcast 6: Achtsamkeit oder die Kunst, eine Rosine zu essen (© Lehrerbüro)

Was tun gegen chronischen Stress im extrem beanspruchenden Lehrerberuf? Der Dalai Lama und Mediziner raten zu Achtsamkeitsübungen. Sie reduzieren nachweislich Stress, Angst und Depressionen und lassen sich sehr gut in den Alltag integrieren.


Jahreszeitlicher Unterricht: Herbst — im Deutschunterricht geht es bunt zu (© Watercolor Art Photo - stock.adobe.com)

Der Herbst bietet nicht nur Themen für den Sach-, sondern auch für den Deutschunterricht. Erlebnisse in und mit der Natur bieten vielfältige Erzähl- und Schreibanlässe, Geschichten verlocken zum Lesen. Und die Ernte: Alle Kernkompetenzen werden dabei gefördert.


Opferschutz: Erste Hilfe bei Cybermobbing (© Africa Studio - stock.adobe.com)

Die Opfer von Cybermobbing sind diesen Attaken häufig hilflos ausgeliefert. Hier helfen nur Informationen und ein „Erste-Hilfe-Kit“, um dem Hass im Netz Einhalt zu gebieten.


Digitales Klassenzimmer: „Kahoot!“: quizzen, lernen und Spaß dabei haben (© JackF - stock.adobe.com)

Digitale Wissenswettbewerbe bringen im Unterricht sehr viel mehr Spaß als die übliche Abfragerei. Mit einem kostenlosen Tool im Netz lässt sich leicht ein Quiz-Spiel erstellen und per Laptop, Beamer und Smartphones direkt einsetzen.


Mediengestützter Unterricht: Mit kurzen Filmen macht Verkehrserziehung Spaß (© contrastwerkstatt - stock.adobe.com)

Verkehrserziehung wird durch Medieneinsatz viel anschaulicher. Hier wird visuelle Wissensvermittlung mit Spaß gekoppelt und ist doppelt einprägsam. Besonders gelungene Beispiele aus dem Netz bereichern den Unterricht.


Ergebnisse pro Seite:
Cookies nicht aktiviert

Ihr Browser akzeptiert derzeit keine Cookies.

Wenn Sie das Lehrerbüro in vollem Umfang nutzen möchten, dann muss in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies erlaubt sein.

Was Cookies genau sind und wie Sie die Browser-Einstellungen ändern können, erfahren Sie auf dieser Seite: Cookies nicht aktiviert

×