Fach/Thema/Bereich wählen

Grundschule Ratgeberartikel und Podcasts Fachunterricht

Sortieren nach:

Podcast: Vertretungsstunde planen (© Lehrerbüro)

Kurzfristig fällt eine Lehrkraft aufgrund einer Krankheit aus und der Unterricht muss vertreten werden. Dieses Szenario kennen sicher alle Lehrerinnen und Lehrer und die nächste spontane Vertretungsstunde kommt bestimmt: 45 Minuten, die mit Inhalt zu füllen sind. Hier hilft es immer ein paar spontane Joker in der Tasche zu haben, um jederzeit auf diesen Moment vorbereitet zu sein. 


Distanz- und Wechselunterricht: Individuell fördern – mehr als nur Lernpakete (© pictworks - stock.adobe.com)

Es reicht nicht aus, Schülerinnen und Schülern ein eigenes Lernpaket zu schnüren und dieses dann zu kontrollieren. Bei der individuellen Förderung geht es um weit mehr, wie diese Konzepte von Schulen zeigen.


Podcast: Konzepte für individuelle Lernwege (© Lehrerbüro)

Jedes Schulkind ist anders — auch beim Lernen. In einem konform gestalteten Unterricht lässt sich das nur unzureichend berücksichtigen. Es gibt viele Möglichkeiten, individuelles Lernen zu fördern. Exemplarisch stellen wir zwei bewährte Konzepte vor, die sich dafür besonders eignen. 


Klassenwerte: Echte Werte statt Verbote im Klassenzimmer (© Robert Kneschke - Shutterstock.com)

Meist geben Klassenregeln das miteinander im Klassenzimmer vor. Regeln verleiten die Schüler jedoch dazu, die Grenzen auszutesten. Daher bieten sich alternative Methoden an, die zur Entwicklung eines Wir-Gefühls der Klasse beitragen.


Naturbeobachtungen machen: Kreative Aufgaben für Naturbeobachtungen - auch für zu Hause (© WildMedia - Shutterstock.com)

Naturbeobachtungen fördern die Bewegung und regen Kinder an, die Natur besser kennen zu lernen. Daher sollten Schüler/-innen so früh wie möglich Anregungen erhalten, sich auf vielfältige Art, mit der Natur zu beschäftigen. 


Frühlingsideen: Die Jahreszeit Frühling informativ und sinnlich erleben (© Purino - Shutterstock.com)

Das Thema Frühling im Unterricht ermöglicht auf vielfältige Weise das Entwickeln eines Bewusstseins für die Natur und Umwelt. Schüler/-innen lernen im Fachunterricht selbstständiges Arbeiten, Entdecken und Erforschen.  


Distanzunterricht: Fasching feiern trotz Corona (© InPixKommunikation - stock.adobe.com)

Faschingsfeiern fallen aufgrund der aktuellen Situation aus. Mit wenigen Tricks bringen Sie trotzdem ein bisschen Spaß, Abwechslung und Faschingsstimmung in den Fernunterricht.


MINT-Experimente: So begeistern Sie Ihre Schüler/-innen für MINT-Fächer (© Gorodenkoff - stock.adobe.com)

MINT-Fächer sind spannend, besonders wenn die Kinder selbst experimentieren und ausprobieren dürfen. Das erzeugt Neugier und die Lust, sich intensiver mit diesen Fächern zu beschäftigen.


Hörspurgeschichten: Eine Schnitzeljagd für die Ohren (© AnnaStills - stock.adobe.com)

Hörspurgeschichten sind als Alternative zum Selbst-Lesen-Können besonders für Schüler/-innen mit geistiger Behinderung geeignet, deren Lesefähigkeit eingeschränkt ist. Sie trainieren als Hör-Schnitzeljagd das aktive, verstehende Zuhören durch einzelne Höraufträge.


Textkompetenz: Von der Wichtigkeit des Vorlesens (2) (© photo 5000 - stock.adobe.com)

(Vor-)Lesen fördert neben der Hörkompetenz die Textkompetenz der Schüler/-innen, indem sie lernen, nach dem Zuhören sowohl das Gehörte zu reflektiere als auch indirekt Lesestrategien weiterzuentwickeln.


Freiarbeit: So motivieren Sie Schüler/-innen, selbstbestimmt zu üben (© MaFiFo - stock.adobe.com)

Freiarbeit ist auch freie Zeit zum Üben. Materialien, die möglichst viele Sinne ansprechen, motivieren Schüler/-innen, sich selbstständig Lerninhalte zu erschließen und letztendlich zu begreifen.


Unterrichtsideen: Lebendige Kunst-Projekte im Corona-Herbst (© Xaver Klaussner - stock.adobe.com)

Kreatives Gestalten öffnet neue Horizonte – gerade auch für Kinder in Corona-Zeiten. Kunstprojekte regen die Fantasie an und motivieren zu schöpferischem Tun, mit erstaunlichen Ergebnissen und einem Zugewinn an Selbstbewusstsein.


Hörkompetenz: Von der Wichtigkeit des Vorlesens (1) (© Zlatan Durakovic - stock.adobe.com)

Älteren Schüler/-innen noch vorlesen? – Unbedingt, denn das konzentrierte Zuhören bereichert den Unterrichtsalltag, schult das Hörverstehen und macht Lust aufs Selbst(vor)lesen.


Unterrichtsideen: Matheförderung: effektiv und zeitsparend (© wittayayut - stock.adobe.com)

Damit Schüler/-innen mit Rechenschwierigkeiten im Mathematikunterricht nicht auf der Strecke bleiben, muss Förderunterricht etabliert werden. Am besten motivierend und effektiv für die Lernenden und zeitsparend für die Lehrenden.


Jahreszeitlicher Unterricht: Kleine Herbstprojekte für drinnen und draußen (© Sergey Novikov - Fotolia.com)

Im Herbst gibt es draußen in der Natur vieles zu erkunden und zu erleben. Ideal für einen fächerübergreifenden Unterricht „zum Anfassen“. Hier darf erkundet und geforscht, aber auch gerechnet, geschrieben und gebastelt werden. — Wer Anregungen sucht, findet sie im Netz.


Jahreszeitlicher Unterricht: Herbst — im Deutschunterricht geht es bunt zu (© Watercolor Art Photo - stock.adobe.com)

Der Herbst bietet nicht nur Themen für den Sach-, sondern auch für den Deutschunterricht. Erlebnisse in und mit der Natur bieten vielfältige Erzähl- und Schreibanlässe, Geschichten verlocken zum Lesen. Und die Ernte: Alle Kernkompetenzen werden dabei gefördert.


Unterrichtsideen: Eine Lernhilfe mit großem Potenzial: der digitale Lesestift (© Claudia Omonsky)

Mit dem digitalen Lesestift eröffnen sich Förder- und Einsatzmöglichkeiten, um Schüler/-innen mit Lernschwierigkeiten zu unterstützen. Das Sprachausgabegerät hilft beim Lesen und Rechnen, bei der Unterstützenden Kommunikation, bei Arbeitsaufträgen u. v. m.


Gedächtnistraining: Gedichte lernen als Ritual im Morgenkreis (© Lorelyn Medina - stock.adobe.com)

Jeden Tag ein Gedicht: Im Morgenkreis lernen Schüler/-innen gemeinsam und spielerisch Gedichte auswendig. Das macht stolz beim späteren Vortragen und trainiert das Gedächtnis.


Unterrichtsideen: Entspannung und Bewegung: Draußen-Tag in Corona-Zeiten (© JackF - stock.adobe.com)

Ein Draußen-Tag in Corona-Zeiten ermöglicht den Schülerinnen und Schülern ein Stück weit mehr Bewegungs-Freiheit. Ob Yoga oder Jonglieren – die Kinder und Jugendlichen können sich ausagieren und einfach nur Spaß haben.


Lernumgebung: Das Klassenzimmers als selbst gestalteter Lernort (© Denise Mueller)

Schüler halten sich viel in ihrem Klassenzimmer auf. Schon allein deshalb sollte das ein Raum sein, in dem sich die Kinder wohlfühlen. Nichts schafft eine bessere Lernumgebung als ein selbst gestaltetes Umfeld. Mit einfachen Mitteln und ein paar grundlegenden Vorüberlegungen lässt sich ein Raum mit Wohlfühlqualität schaffen.


Lesetraining GE: Lesespurgeschichten — spannende Leseanreize  für Lesedetektive (© philidor - Fotolia.com)

Mit Lesespurgeschichten können alle Schüler lesen — auch diejenigen, die keine Schrift entziffern können. Sie bieten einen großen Anreiz, die Lesespur und damit die Geschichte zu entschlüsseln.


Projektwoche im Sachunterricht: Schulkinder und Schulen in aller Welt kennenlernen (© WavebreakmediaMicro - stock.adobe.com)

Andere Länder und andere Sitten lassen sich am besten kennenlernen, wenn Kinder sie hautnah nacherleben, in einem Projekt zum Schulalltag in aller Welt. So forschen sie und probieren aus, wie die Schule sich dort „anfühlt“.


Unterrichtsvertretung: Vertretungsstunden: lustige Ideen für Stunden aus dem Effeff (© wavebreak3 - stock.adobe.com)

Was tun bei plötzlichen Vertretungsstunden? Spiele und kleine Übungen mit Fachbezug helfen, trotz geringer Vorbereitungszeit eine gute Unterrichtsstunde zu halten. Materialien im Netz und im Lehrerbüro unterstützen Sie dabei.


Unterrichtsideen: Musikspiele – Lern-Spaß inklusive (© Hanna Fischer)

Musikspiele sind eine prima Idee, auch Schüler für Musik zu begeistern, die sich eher zurückhalten. Einfache (Orff-)Instrumente nehmen die Scheu, selbst Rhythmen und Töne zu erzeugen und vielleicht sogar dazu zu singen.


Außerschulische Lernorte: „Juhu, wir gehen ins Museum!“ (© Monkey Business - stock.adobe.com)

Ein Museum ist ein fantastischer Lernort, an dem Schüler viel entdecken, lernen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Ein paar wenige Vorbereitungsschritte helfen, den Museumsbesuch zu einem großen Lernerlebnis zu machen.


Ergebnisse pro Seite:
Cookies nicht aktiviert

Ihr Browser akzeptiert derzeit keine Cookies.

Wenn Sie das Lehrerbüro in vollem Umfang nutzen möchten, dann muss in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies erlaubt sein.

Was Cookies genau sind und wie Sie die Browser-Einstellungen ändern können, erfahren Sie auf dieser Seite: Cookies nicht aktiviert

×