Fach/Thema/Bereich wählen

Grundschule Ratgeberartikel und Podcasts Sozialkompetenz und Klassenklima

Sortieren nach:

Beratung und Traumapädagogik: Traumaarbeit – so unterstützen Sie Ihre Schüler/-innen (©  AungMyo - stock.adobe.com)

Die Ukraine-Krise hinterlässt traumatisierte Kinder. Sie als Lehrkraft dürfen nicht therapeutisch arbeiten, müssen aber traumatisierte Kinder unterrichten. Hier erhalten Sie Tipps.


Flüchtlingskinder im Schulalltag: So meistern Sie die Eingliederung von geflüchteten Kindern (©  bluedesign - stock.adobe.com)

In Deutschland müssen viele Kinder und Jugendliche aus der Ukraine in den Schulen aufgenommen werden. Hier erfahren Sie, wie Sie als Lehrkraft dieser Herausforderung begegnen.


Geflüchtete ukrainische Kinder und Jugendliche: Trauma-Bewältigung first! (©  Lena Ivanova - stock.adobe.com)

Viele Lehrkräfte sind ratlos: Wie soll man mit stark traumatisierten Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine am besten umgehen? Die folgenden Infos, Links und Praxis-Tipps geben Ihnen Orientierung. 


Konzentration fördern: Konzentrationskompetenz - Anleitung zur Schülerselbsthilfe (© Robert Kneschke - stock.adobe.com)

Wäre es nicht schön, wenn sich die Konzentration wie von Zauberhand alleine unter den Schüler/-innen herstellt? Hier erhalten Sie einen Leitfaden, wie Sie Ihre Schüler/-innen dazu anleiten, sich untereinander bei der Konzentration zu helfen.


Übung für unruhige Kinder: Hyperaktive Kinder mit dieser Übung unterstützen und verstehen (© Jacek Chabraszewski - stock.adobe.com)

Manche Kinder fordern Lehrkräfte im Unterricht durch ihre unruhige Art sehr heraus. Hier erhalten Sie viel Wissen aus der Praxis und bekommen eine zielführenden Körperübung, die sie diesen Kindern anbieten können.


Förderung der Konzentration: Verträumte Kinder- endlich wach und aktiv mit dem Asterixhelm (© Prostock-studio - stock.adobe.com)

Einige Kinder sind sehr verträumt und fallen kaum auf. Im schlimmsten Fall leiden darunter die schulischen Leistungen. Mit welcher Übung Sie diesen Kindern helfen können, erfahren Sie in diesem Beitrag.


Förderung der Konzentration: Der Fernseher - mit gezielter Konzentration sein Ziel erreichen (© drubig-photo - stock.adobe.com
)

Buchstaben lernen, Zahlendreher auflösen oder die eigenen Stärken erkennen: Lehrkräfte stehen immer vor der Frage, wie sie Ihren Schulkindern beim Überwinden von Hürden helfen können. Hier hilft diese einfache Übung.


Förderung der Konzentration: Jederzeit marschieren für mehr Stabilität und Konzentration ( © Ulrich Abels - stock.adobe.com)

Kinder sind oftmals emotional überfrachtet oder überdreht. Darunter leidet die Konzentration. Mit gezielten, ganz einfachen Übungen lässt sich die Konzentration wieder steigern. Hier erfahren Sie wie.


Konzentration fördern: Strategien und Übungen zur Förderung der Konzentration ( © contrastwerkstatt - stock.adobe.com
)

Viele Schüler/-innen sind im Unterricht unruhig und können sich schwer über einen längeren Zeitraum auf eine Sache fokussieren. Mit kleinen Übungen und neuen Ideen lässt sich die Konzentration im Unterricht (und zu Hause) steigern. 


Förderung der Konzentration: Mit der Rennfahrer Übung in die Steilkurve der Konzentration ( © Westend61 - stock.adobe.com)

Wie bleiben unkonzentrierte und unruhige Kinder bei ihrer Arbeit? Diese Frage entsteht im Alltag recht häufig. Eine Möglichkeit ist die Übung des Rennfahrers. Regelmäßig eingesetzt, zeigt sie sehr positive Effekte. 


Gezielt über Gefühle sprechen: Rituale (nicht nur) für den Religions- und Ethikunterricht ( © Christian Schwier - stock.adobe.com)

Für Sie als Lehrkraft ist es wichtig ein Stimmungsbarometer Ihrer Schützlinge zu haben. Die Ideen für Rituale aus diesem Artikel geben Ihnen fächerübergreifende Anregungen mit Schüler/-innen über Gefühle ins Gespräch zu kommen.


Mobbingprävention: Weichen stellen für ein mobbingfreies Schuljahr ( © highwaystarz - stock.adobe.com)

20 Prozent der Grundschulkinder fühlen sich in der Schule nicht sicher und fast 30 Prozent erleben Ausgrenzung und Gewalt. Hier lesen Sie, wie Sie die Kinder mit präventiven Maßnahmen schützen.


Gefühle und Emotionen: Positives Lernen erleben durch Engagement ( © contrastwerkstatt - stock.adobe.com
)

Das Engagement im Unterricht zu fördern, ergibt sich aus den passenden Aufgaben für die jeweiligen Stärken der Lernenden. Dieser Punkt ist ein Teil von PERMA und sorgt für Wohlbefinden beim Lernen.


Schulalltag mit Hund: Schulhund: Bereicherung im Schulalltag ( © Reddogs - stock.adobe.com)

Schulhunde haben viele Vorteile und es lohnt sich das Thema an der eigenen Schule zu etablieren. Wir haben wichtige Punkte zum Thema Schulhund für Sie zusammengefasst. 


Unterrichtseinheit Yoga: Kinder-Yoga fördert das Lern- und Sozialklima (©  Africa Studio - stock.adobe.com)

Kinder-Yoga hat viele positive Effekte auf die Schüler/-innen. Immer mehr Schulen integrieren Yoga daher in den Unterricht. Was dabei in der Praxis zu beachten ist, lesen Sie hier.


Geschlechtererziehung: Gendersensibilität im Unterricht – darauf kommt es an (© 1STunningART - stock.adobe.com)

Der Schulalltag ist kein geschlechtsneutraler Raum. Allerdings kann jede Lehrkraft dafür sorgen, dass Schüler und Schülerinnen sich im Unterricht ebenso angenommen wie angesprochen fühlen. Hier erfahren Sie wie. 


Gefühle und Emotionen: Positive Emotionen als Teil von Wohlbefinden im Schulalltag (© vegefox.com - stock.adobe.com
)

Kinder und Jugendliche benötigen für ein angenehmes Lernklima eine von Freude und Zuwendung geprägte Atmosphäre. Wie Sie die Basis dafür in Ihrem Unterricht schaffen, erfahren Sie hier.  


Positive Bildung: Beziehungsarbeit für Wohlbefinden in der Schule (©  hakase420 - stock.adobe.com)

Soziale Beziehungen gehören im Leben von Menschen zu den tragenden Säulen und stellen ein Teil der Positiven Bildung dar. Erfahren Sie, was Beziehungen bedeuten und wie Sie diese mit konkreten Übungen im Unterricht fördern.


Beziehungsarbeit: So klappt die Beziehungsarbeit trotz Fernunterricht (© Maria Symchych - Shutterstock.com)

Die Bezugsperson ist gerade bei jüngeren Schüler/-innen enorm wichtig. Mit Kreativität und Ideen bauen Sie auch im Fern- oder Wechselunterricht eine stabile Beziehung zu Ihren Schüler/-innen auf.


Fallbeispiel: Unterstützungsfrage bei herausforderndem Verhalten (1) (© Monkey Business - stock.adobe.com)

Wenn Schüler/-innen herausforderndes Verhalten zeigen, können Unterstützungsfragen helfen. Indem Lehrkräfte aktiv auf diese Schüler/-innen zugehen, verhindern sie eine negative Beziehungsdynamik — und machen eine positive Zusammenarbeit möglich.


Podcast: Eine gute Schüler-Lehrer-Beziehung stärkt beide Seiten (© Lehrerbüro)

Klappt die Beziehungsebene zwischen Schüler/-innen und Lehrer/-innen, klappt es meist auch mit dem Lernklima und dem Lernerfolg. Ausschlaggebend ist, dass die Lehrkraft sich auch als Kommunikations- und Erziehungsarbeiter/-in versteht. Dabei helfen unsere 13 Tipps, die wir im Podcast vorstellen.


Podcast: Bewältigungsperspektiven gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern (© Lehrerbüro)

Konflikte und Probleme sind an der Schule an der Tagesordnung und belasten die Schüler/-innen. Umso wichtiger ist es, ihnen Bewältigungsstrategien an die Hand zu geben: für ein besseres Lern- und Klassenklima.


Werteerziehung: Verantwortung übernehmen macht Spaß (© Africa Studio - stock.adobe.com)

Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, das will gelernt werden. Mit kleinen Unterrichtsprojekten erfahren Grundschüler/-innen, was es bedeutet, sich verantwortlich für etwas zu fühlen und dafür auch aktiv zu werden.


Podcast: Interventionsleitlinien bei kleinen Störungen, Folge 2 (© Lehrerbüro)

Unterrichtsstörungen sind Teil unseres Alltags. Hier heißt es, Nerven bewahren, Leitlinien umsetzen und das Handeln unter Druck trainieren. Kleine eigene Übungsszenarien helfen dabei.


Unterrichtsideen: „Mein 100. Schultag“ – eine Klassenfeier mit Lerneffekt (© Jenny - stock.adobe.com)

„Man muss die Feste feiern, wie sie fallen“, sagt Lehrerbloggerin Britta Fuchs und hat eine geniale Idee: Sie begeht mit ihrer Klasse den 100. Schultag in der Grundschule mit Lernstationen, an denen die Zahl 100 die Hauptrolle spielt.


Ergebnisse pro Seite:
Cookies nicht aktiviert

Ihr Browser akzeptiert derzeit keine Cookies.

Wenn Sie das Lehrerbüro in vollem Umfang nutzen möchten, dann muss in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies erlaubt sein.

Was Cookies genau sind und wie Sie die Browser-Einstellungen ändern können, erfahren Sie auf dieser Seite: Cookies nicht aktiviert

×