Schulalltag: Hier finden Sie alles, was Sie zu Ihrer Unterrichtsvorbereitung benötigen

lehrerbuero.de ist das Online-Portal für Unterricht und Schulalltag mit allen Arbeitsblättern und Fachinformationen der Verlage PERSEN, Auer und des AOL-Verlags. Prüfen Sie jetzt die Materialien zum Schwerpunktthema Schulalltag.

Rhythmisieren des Schulalltags mit Yogaelementen

Schulkonzept: Rhythmisieren des Schulalltags mit Yogaelementen (© Africa Studio - Fotolia.com)

Ein langer, anstrengender Schultag lässt sich durch Rhythmisierung und dabei immer wieder eingeplante Yoga-Übungen viel besser überstehen. Sie helfen, sich zu entspannen, zu fokussieren und Lernprobleme abzubauen — und gesund zu bleiben.


Migration als Normalfall im Schulalltag

Integration und DaZ: Migration als Normalfall im Schulalltag (© Monkey Business - Fotolia.com)

Migration ist fester Bestandteil der Geschichte Europas. So sind Schüler mit Migrationshintergrund an Schulen inzwischen der Normalfall. Dennoch sind Lehrer mehr denn je gefordert. Es bedarf noch erheblicher Anstrengungen auch durch Institutionen, damit Integration wirklich gelingt.


Diskriminierung gehört zum deutschen Schulalltag

Diskriminierungsstudie 2013: Diskriminierung gehört zum deutschen Schulalltag (© Willee Cole - Fotolia.com)

Rassismus, Homophobie und Behindertenfeindlichkeit sind an deutschen Schulen traurige Realität. Das verdeutlicht der zweite ausführliche Bericht der Antidiskriminierungsstelle des Bundes. Hier erhalten Sie einen ersten Überblick über die wichtigsten Ergebnisse dieser sogenannten Diskriminierungsstudie.


Supervision: So können Sie den Schulalltag besser bewältigen

Beratung: Supervision: So können Sie den Schulalltag besser bewältigen (© iStockphoto.com/asiseeit)

Problemschüler, ausufernde Klassenkonferenzen oder besserwisserische Eltern: Die Probleme, mit denen sich Lehrer in ihrem Alltag konfrontiert sehen, sind vielseitig. Eine Hilfestellung gibt es an Schulen dafür kaum. In Supervisionen können diese Themen gemeinsam mit Kollegen reflektiert werden. Doch wie sieht diese in Bildungseinrichtungen noch wenig bekannte Form der Beratung genau aus?


Rituale als „roter Faden“ durch den Schulalltag

Orientierungshilfe: Rituale  als „roter Faden“ durch den Schulalltag (© ChristArt - Fotolia.com)

Kinder benötigen auch in der Schule einen Orientierungsrahmen. Rituale sind ein wichtiges Mittel, Schülern Sicherheit  und Struktur im Schulalltag zu vermitteln, damit sie die an sie gestellten Erwartungen auch erfüllen können.


Rhythmisierung des Schulalltags lässt Schüler besser lernen

Unterrichtsplanung: Rhythmisierung des Schulalltags lässt Schüler besser lernen (© Syda Productions - Fotolia.com)

Vor der Pause eine Lerntheke, nach der Pause eine Lerntheke — innovativer Unterricht und trotzdem sind die Schüler müde und unkonzentriert? Hier wäre etwas Abwechslung wichtig. Rhythmisierter Unterricht bezieht sich auf unterschiedlichste Aspekte, die alle dafür sorgen, dass Schüler besser lernen können.


Drei Minipausen für einen entspannten Schulalltag

Stressbewältigung: Drei Minipausen für einen entspannten Schulalltag (© Robert Kneschke - Fotolia.com)

Selbst in der Pause wird noch schnell etwas erledigt und dann hetzt man wieder in den Unterricht. Das stresst und raubt Energie. Dabei lassen sich Entspannungszeiten leicht in den Schulalltag integrieren. Nur drei kleine Minuten-Übungen und man ist wieder entspannt und fit.


Migration als Normalfall im Schulalltag

Integration und DaZ: Migration als Normalfall im Schulalltag (© Monkey Business - Fotolia.com)

Migration ist fester Bestandteil der Geschichte Europas. So sind Schüler mit Migrationshintergrund an Schulen inzwischen der Normalfall. Dennoch sind Lehrer mehr denn je gefordert. Es bedarf noch erheblicher Anstrengungen auch durch Institutionen, damit Integration wirklich gelingt.


Supervision: So können Sie den Schulalltag besser bewältigen

Beratung: Supervision: So können Sie den Schulalltag besser bewältigen (© iStockphoto.com/asiseeit)

Problemschüler, ausufernde Klassenkonferenzen oder besserwisserische Eltern: Die Probleme, mit denen sich Lehrer in ihrem Alltag konfrontiert sehen, sind vielseitig. Eine Hilfestellung gibt es an Schulen dafür kaum. In Supervisionen können diese Themen gemeinsam mit Kollegen reflektiert werden. Doch wie sieht diese in Bildungseinrichtungen noch wenig bekannte Form der Beratung genau aus?


Drei Minipausen für einen entspannten Schulalltag

Stressbewältigung: Drei Minipausen für einen entspannten Schulalltag (© Robert Kneschke - Fotolia.com)

Selbst in der Pause wird noch schnell etwas erledigt und dann hetzt man wieder in den Unterricht. Das stresst und raubt Energie. Dabei lassen sich Entspannungszeiten leicht in den Schulalltag integrieren. Nur drei kleine Minuten-Übungen und man ist wieder entspannt und fit.


Rhythmisieren des Schulalltags mit Yogaelementen

Schulkonzept: Rhythmisieren des Schulalltags mit Yogaelementen (© Africa Studio - Fotolia.com)

Ein langer, anstrengender Schultag lässt sich durch Rhythmisierung und dabei immer wieder eingeplante Yoga-Übungen viel besser überstehen. Sie helfen, sich zu entspannen, zu fokussieren und Lernprobleme abzubauen — und gesund zu bleiben.


Rituale als „roter Faden“ durch den Schulalltag

Orientierungshilfe: Rituale  als „roter Faden“ durch den Schulalltag (© ChristArt - Fotolia.com)

Kinder benötigen auch in der Schule einen Orientierungsrahmen. Rituale sind ein wichtiges Mittel, Schülern Sicherheit  und Struktur im Schulalltag zu vermitteln, damit sie die an sie gestellten Erwartungen auch erfüllen können.


Rhythmisierung des Schulalltags lässt Schüler besser lernen

Unterrichtsplanung: Rhythmisierung des Schulalltags lässt Schüler besser lernen (© Syda Productions - Fotolia.com)

Vor der Pause eine Lerntheke, nach der Pause eine Lerntheke — innovativer Unterricht und trotzdem sind die Schüler müde und unkonzentriert? Hier wäre etwas Abwechslung wichtig. Rhythmisierter Unterricht bezieht sich auf unterschiedlichste Aspekte, die alle dafür sorgen, dass Schüler besser lernen können.


Das Lehrerraumprinzip — Entlastung für den Schulalltag

Organisation: Das Lehrerraumprinzip — Entlastung für den Schulalltag (© Pressmaster - Fotolia.com)

Müssen Sie als Lehrer immer noch schwer beladen durch die Schule hetzen? Fehlt Ihnen nach einem Raumwechsel auch die Zeit sich für den Unterricht richtig im Raum einzurichten? Hat der vorige Kollege Materialien verlegt, mitgenommen oder den Raum vielleicht unaufgeräumt verlassen? All diese Probleme lassen sich mittlerweile sehr gut umgehen.


Mit einem guten Zeitmanagement entspannt durch den Schulalltag

Organisation: Mit einem guten Zeitmanagement entspannt durch den Schulalltag (© ffphoto - Fotolia.com)

Ein gutes Zeitmanagement schafft Freiräume: für die gezielte Förderung einzelner Schüler, für einen entspannten Schulalltag und letztendlich für eine unbelastete Freizeit. Eine zielgerichtete Planung aller anfallenden Aufgaben ist daher immens wichtig.


Kleine organisatorische Hilfen für einen stressfreien Schulalltag

Klassenraumorganisation: Kleine organisatorische Hilfen für einen stressfreien Schulalltag (© neirfy - Fotolia.com)

Wenn das „Kinderbüro“ mit vielfältigem Material ausgestattet ist und zusätzlich Klassenschilder und -listen die Struktur für Schüler und Lehrer erleichtern, können alle gut organisiert und störungsfrei arbeiten.


Rhythmisierung des Schulalltags lässt Schüler besser lernen

Unterrichtsplanung: Rhythmisierung des Schulalltags lässt Schüler besser lernen (© Syda Productions - Fotolia.com)

Vor der Pause eine Lerntheke, nach der Pause eine Lerntheke — innovativer Unterricht und trotzdem sind die Schüler müde und unkonzentriert? Hier wäre etwas Abwechslung wichtig. Rhythmisierter Unterricht bezieht sich auf unterschiedlichste Aspekte, die alle dafür sorgen, dass Schüler besser lernen können.


Kleine organisatorische Hilfen für einen stressfreien Schulalltag

Klassenraumorganisation: Kleine organisatorische Hilfen für einen stressfreien Schulalltag (© neirfy - Fotolia.com)

Wenn das „Kinderbüro“ mit vielfältigem Material ausgestattet ist und zusätzlich Klassenschilder und -listen die Struktur für Schüler und Lehrer erleichtern, können alle gut organisiert und störungsfrei arbeiten.


Mit einem guten Zeitmanagement entspannt durch den Schulalltag

Organisation: Mit einem guten Zeitmanagement entspannt durch den Schulalltag (© ffphoto - Fotolia.com)

Ein gutes Zeitmanagement schafft Freiräume: für die gezielte Förderung einzelner Schüler, für einen entspannten Schulalltag und letztendlich für eine unbelastete Freizeit. Eine zielgerichtete Planung aller anfallenden Aufgaben ist daher immens wichtig.


Zwischen Ideal und Irrweg — Inklusion im Schulalltag

Bilanz: Zwischen Ideal und Irrweg — Inklusion im Schulalltag (© contrastwerkstatt - Fotolia.com)

„Was mache ich nur mit diesen drei Schülern? Sie können oder wollen nicht mitmachen und lassen sich nicht in die Klasse integrieren. Es ist sehr anstrengend, mich um diese so schwierigen Schüler zu kümmern und gleichzeitig die anderen angemessen zu unterrichten.“ 


Supervision: So können Sie den Schulalltag besser bewältigen

Beratung: Supervision: So können Sie den Schulalltag besser bewältigen (© iStockphoto.com/asiseeit)

Problemschüler, ausufernde Klassenkonferenzen oder besserwisserische Eltern: Die Probleme, mit denen sich Lehrer in ihrem Alltag konfrontiert sehen, sind vielseitig. Eine Hilfestellung gibt es an Schulen dafür kaum. In Supervisionen können diese Themen gemeinsam mit Kollegen reflektiert werden. Doch wie sieht diese in Bildungseinrichtungen noch wenig bekannte Form der Beratung genau aus?


Diskriminierung gehört zum deutschen Schulalltag

Diskriminierungsstudie 2013: Diskriminierung gehört zum deutschen Schulalltag (© Willee Cole - Fotolia.com)

Rassismus, Homophobie und Behindertenfeindlichkeit sind an deutschen Schulen traurige Realität. Das verdeutlicht der zweite ausführliche Bericht der Antidiskriminierungsstelle des Bundes. Hier erhalten Sie einen ersten Überblick über die wichtigsten Ergebnisse dieser sogenannten Diskriminierungsstudie.


Diskriminierung gehört zum deutschen Schulalltag

Diskriminierungsstudie 2013: Diskriminierung gehört zum deutschen Schulalltag (© Willee Cole - Fotolia.com)

Rassismus, Homophobie und Behindertenfeindlichkeit sind an deutschen Schulen traurige Realität. Das verdeutlicht der zweite ausführliche Bericht der Antidiskriminierungsstelle des Bundes. Hier erhalten Sie einen ersten Überblick über die wichtigsten Ergebnisse dieser sogenannten Diskriminierungsstudie.


Kulturelle Bildung ist weit mehr als nur Spaß haben

Ganzheitliche Persönlichkeitsbildung: Kulturelle Bildung ist weit mehr als nur Spaß haben (© Scott Griessel - Fotolia.com)

Kreative Arbeit mit Schülern ist weit mehr als eine lustvolle Auszeit vom Schulalltag. Sie ist Schule: Schule für Persönlichkeitsentwicklung und Schule, die stark macht fürs Leben — ganz zu schweigen von dem Potenzial als Wissensvermittler.


Kinder mit Komplexer Behinderung in der inklusiven Schule

Förderung von Schülern: Kinder mit Komplexer Behinderung in der inklusiven Schule (© SVLuma - Fotolia.com)

Im Rahmen der Inklusion werden Schüler mit Komplexer Behinderung zukünftig verstärkt an allgemeinen Schulen unterrichtet. Schüler, die nicht nur von einer Behinderung, sondern von mehreren gesellschaftlichen und auch körperlichen Einschränkungen betroffen sind, haben besonders große Schwierigkeiten ihre Bedürfnisse auszudrücken und weisen oft soziale Ausschlusserfahrungen vor.


Cookies nicht aktiviert

Ihr Browser akzeptiert derzeit keine Cookies.

Wenn Sie das Lehrerbüro in vollem Umfang nutzen möchten, dann muss in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies erlaubt sein.

Was Cookies genau sind und wie Sie die Browser-Einstellungen ändern können, erfahren Sie auf dieser Seite: Cookies nicht aktiviert

×