Spiele: Hier finden Sie alles, was Sie zu Ihrer Unterrichtsvorbereitung benötigen

lehrerbuero.de ist das Online-Portal für Unterricht und Schulalltag mit allen Arbeitsblättern und Fachinformationen der Verlage PERSEN, Auer und des AOL-Verlags. Prüfen Sie jetzt die Materialien zum Schwerpunktthema Spiele.


Spiele: Vom Würfelhaus zum Rechenpoker: Mathe-Spiele zum Üben (© Lane Erickson - Fotolia.com)

Mathe bringt Spaß, wenn man spielend rechnen darf. Mathe-Spiele motivieren selbst leistungsschwächere Schüler, sich mit Zahlen und Rechenoperationen zu beschäftigen und diese immer wieder zu üben.


Medienkompetenz: Aktivierende Online-Spiele für Gruppenmeetings (© Girts - - stock.adobe.com)

Gruppenmeetings, Onlineseminare oder Distanzunterricht bedeuten meist lernen und Kontakt über Onlineplattformen. Mit ein paar geschickten Tricks lässt sich eine fröhliche und aktivierende Lernumgebung herstellen.


Medienkompetenz: Aktivierende Online-Spiele für Gruppenmeetings (© Girts - - stock.adobe.com)

Gruppenmeetings, Onlineseminare oder Distanzunterricht bedeuten meist lernen und Kontakt über Onlineplattformen. Mit ein paar geschickten Tricks lässt sich eine fröhliche und aktivierende Lernumgebung herstellen.


Medienkompetenz: Aktivierende Online-Spiele für Gruppenmeetings (© Girts - - stock.adobe.com)

Gruppenmeetings, Onlineseminare oder Distanzunterricht bedeuten meist lernen und Kontakt über Onlineplattformen. Mit ein paar geschickten Tricks lässt sich eine fröhliche und aktivierende Lernumgebung herstellen.


Schreiben und Schriftbild: Mit Handlettering spielerisch die Handschrift fördern (© zsooofija - stock.adobe.com)

Die Probleme mit der Handschrift nehmen immer mehr zu. Der spielerische Umgang mit der Schrift über Handlettering fördert den Spaß am Schreiben und auf diesem Wege lässt sich die Handschrift verbessern.


Spiele: Spiele für einen lebendigen Deutschunterricht (© kikovic - Fotolia.com)

Spiele können den Deutschunterricht durch die gesamte Grundschulzeit begleiten. Vom Buchstabenlernen bis zur Grammatik: Spielerisch lernen die Schüler Hören, Lesen und Schreiben leichter. — Und immer darf dabei gelacht werden.


Konzentration üben: Konzentration fördern durch spielerische Übungen ( © Kzenon - stock.adobe.com)

Die Förderung von Konzentration ist vergleichbar mit dem Training eines Muskels. Durch bestimmte Übungen lässt sie sich gezielt fördern. Wir stellen einige Methoden vor, mit der die Konzentration trainiert wird.


Spiele: Zahlentricks und Mathespiele (© Mirko Raatz - Fotolia.com)

Nicht jedem Schüler oder jeder Schülerin macht Rechnen Spaß und das Üben schon gar nicht. Mit Zahlentricks und Mathespielen lässt sich der Mathematikunterricht in der Grundschule abwechslungsreich und motivierend gestalten.


Diktat-Spiel: Spielend Rechtschreibung fördern (© Nataly Meenen)

Rechtschreibung ist bei den meisten Schülern unbeliebt und das Diktateschreiben erst recht. Um die Schüler zu motivieren, kann man diese „trockenen Übungen“ auch in ein motivierendes Spiel verpacken, das gleichzeitig auch noch das kreative Schreiben fördert.


Digitales Lernen: Wenn die Nahrungskette zum spannenden Krimispiel wird (© artepicturas - stock.adobe.com)

Sachunterricht einmal anders: mit einem kindgerechten, interaktiven Lernspiel zum Thema Nahrungskreislauf.  Hierbei ermitteln die Schüler-Kommissare, in einer rätselhaften Mordserie zur Frage: Wer hat hier wen gefressen?


Basiswortschatz: Lernwörter spielend lernen und üben (© igradesign - Fotolia.com)

Rechtschreibtraining mit Spaßfaktor: Wer Lernwörter kneten, hüpfen oder zaubern darf, ist beim Üben doppelt motiviert und erarbeitet sich einen gesicherten Basiswortschatz.


Politische Bildung: Mit Planspielen Demokratie üben (© grechsantos - stock.adobe.com)

Demokratische Grundwerte lassen sich am besten durch ein Planspiel vermitteln, indem sich die Schüler innerhalb eines fiktiven Szenarios aktiv mit Wertvorstellungen und Handlungsoptionen auseinandersetzen.


Logicals im Unterricht: Spielimpulse zum Ende des Schuljahres: Spaß muss sein! (©  skampixelle - stock.adobe.com)

Gerade vor den Ferien bieten sich kleine Spieleinheiten im Unterricht an. Anhand von Logicals zeigt dieser Beitrag beispielhaft den gewinnbringenden Einsatz von Spielen.  


beroobi.de: Online Berufe erleben und spielerisch erschließen (©goodluz - Fotolia.com)

Mit beroobi.de macht Berufsorientierung richtig Spaß: Auf der interaktiven Website informieren sich Schüler spielerisch und interaktiv über Ausbildungsberufe: Tätigkeiten, Tagesablauf, Voraussetzungen, Ausbildung, Ansprechpartner. Eigenständig oder im Unterricht — auch für spontane Vertretungsstunden bestens geeignet!


Ausbildungsinitiative: Gelungene berufliche Integration von Sonderschülern: ein Beispiel (© industrieblick - Fotolia.com)

Schüler im sonderpädagogischen Förderbereich haben es häufig schwer, einen geeigneten Arbeitsplatz zu finden. Eine Ausbildungsinitiative in Baden-Württemberg geht neue Wege, Sonderschülern einen Weg in die Arbeitswelt zu eröffnen.


Sprachkompetenz: Mit „8 aus 2000“ spielerisch durch den Grundwortschatz (© mekcar - Fotolia.com)

Lernkarten mit Lernwörtern helfen, einen sicheren Grundwortschatz einzuüben. Dabei werden spielerisch Rechtschreibung, Grammatik und Sprachkompetenz trainiert.


Hörkompetenz: Hörspiele zum Mitmachen: Schüler entdecken virtuelle Hörwelten (© Tomsickova - Fotolia.com)

Im Internet gibt es viel zu sehen. Aber was gibt es zum Hören? Bei AUDIYOUkids.de können Kinder zauberhafte Hörspiele erleben und auch selbst mitmachen. Dabei üben sie Zuhören, Lesen, Sprechen und Schreiben — und haben Spaß dabei.



Diktat-Spiel: Spielend Rechtschreibung fördern (© Nataly Meenen)

Rechtschreibung ist bei den meisten Schülern unbeliebt und das Diktateschreiben erst recht. Um die Schüler zu motivieren, kann man diese „trockenen Übungen“ auch in ein motivierendes Spiel verpacken, das gleichzeitig auch noch das kreative Schreiben fördert.


Sport/Kleingeräte: Handgeräte — Spielideen zur Bewegungsförderung (© 2xSamara.com - stock.adobe.com)

Sportgeräte wie Seil, Reifen, Stab oder Medizinball scheinen ein wenig aus der Zeit gefallen, dabei bieten diese Kleingeräte unendlich viel Potenzial für Spielideen zur Bewegungsförderung.


Reformpädagogik: Theaterspiel fördert soziale und kulturelle Fähigkeiten (© Kalinovskiy - Fotolia.com)

Theater an der Schule ist so viel mehr als das spielerische Agieren auf der Bühne. Theaterprojekte sind ein wichtiger Bildungsbaustein. Die Schüler erlangen dabei Fähigkeiten, die ihre Leistungen und das Selbstwertgefühl positiv beeinflussen.


Geschichtsunterricht: Historisches Fremdverstehen durch Rollenspiele verbessern (© Clemens Schuessler - Fotolia.com)

Das Handeln historischer Personen ist für Schüler häufig nicht nachzuvollziehen, sogar völlig unverständlich. Sie wissen zu wenig über die Motive und Wertvorstellungen der Menschen früherer Zeiten. Rollenspiele können helfen, die Beweggründe besser zu verstehen.


Basiswortschatz: Lernwörter spielend lernen und üben (© igradesign - Fotolia.com)

Rechtschreibtraining mit Spaßfaktor: Wer Lernwörter kneten, hüpfen oder zaubern darf, ist beim Üben doppelt motiviert und erarbeitet sich einen gesicherten Basiswortschatz.


Grammatikunterricht: Grammatik kreativ und spielerisch: Gallery Walk (© Syda Productions - Fotolia.com)

Grammatiküben ist unbeliebt  und frustriert, denn viele Schüler scheitern an den Aufgaben. Es geht auch an anders: mit motivierenden, spielerischen Aufgabenstellungen wie den Gallery Walk, die verschiedene Lernkanäle ansprechen.


Spiele GE: Wie sich Lernen und Spielen im Förderunterricht ergänzen (© M-image - Fotolia.com)

Kinder spielen gern — zum Vergnügen und auch beim Lernen. Schüler mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung entwickeln beim Spielen gleichzeitig ihre Motorik, schärfen die Wahrnehmung und lernen, mit anderen zu kommunizieren. Mit der richtigen Anleitung eröffnen sich ihnen auf diese Weise ganz neue Welten.


Cookies nicht aktiviert

Ihr Browser akzeptiert derzeit keine Cookies.

Wenn Sie das Lehrerbüro in vollem Umfang nutzen möchten, dann muss in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies erlaubt sein.

Was Cookies genau sind und wie Sie die Browser-Einstellungen ändern können, erfahren Sie auf dieser Seite: Cookies nicht aktiviert

×