Spiele: Hier finden Sie alles, was Sie zu Ihrer Unterrichtsvorbereitung benötigen

lehrerbuero.de ist das Online-Portal für Unterricht und Schulalltag mit allen Arbeitsblättern und Fachinformationen der Verlage PERSEN, Auer und des AOL-Verlags. Prüfen Sie jetzt die Materialien zum Schwerpunktthema Spiele.


Spiele: Vom Würfelhaus zum Rechenpoker: Mathe-Spiele zum Üben (© Lane Erickson - Fotolia.com)

Mathe bringt Spaß, wenn man spielend rechnen darf. Mathe-Spiele motivieren selbst leistungsschwächere Schüler, sich mit Zahlen und Rechenoperationen zu beschäftigen und diese immer wieder zu üben.


Schuljahr ohne Außenseiter: Gruppen-Spiele für eine Klasse ohne Außenseiter (© highwaystarz - stock.adobe.com)

Neu zusammengestellte Klassen haben ein hohes Risiko für Mobbing und Ausgrenzung. Mit bestimmten (Rollen-)Spielen schaffen Sie die Basis für ein friedliches Miteinander. 


Medienkompetenz: Aktivierende Online-Spiele für Gruppenmeetings (© Girts - - stock.adobe.com)

Gruppenmeetings, Onlineseminare oder Distanzunterricht bedeuten meist lernen und Kontakt über Onlineplattformen. Mit ein paar geschickten Tricks lässt sich eine fröhliche und aktivierende Lernumgebung herstellen.


Medienkompetenz: Aktivierende Online-Spiele für Gruppenmeetings (© Girts - - stock.adobe.com)

Gruppenmeetings, Onlineseminare oder Distanzunterricht bedeuten meist lernen und Kontakt über Onlineplattformen. Mit ein paar geschickten Tricks lässt sich eine fröhliche und aktivierende Lernumgebung herstellen.


Medienkompetenz: Aktivierende Online-Spiele für Gruppenmeetings (© Girts - - stock.adobe.com)

Gruppenmeetings, Onlineseminare oder Distanzunterricht bedeuten meist lernen und Kontakt über Onlineplattformen. Mit ein paar geschickten Tricks lässt sich eine fröhliche und aktivierende Lernumgebung herstellen.


Hochbegabung: Hanna — ein Fallbeispiel eines mathematisch begabten Mädchens (© detailblick-foto - Fotolia.com)

Hochbegabte Schüler fallen zuweilen durch Förderraster. Dabei bedeutet Inklusion auch, dass Schüler mit besonderen, herausragenden Begabungen von Anfang an ebenfalls ihren Fähigkeiten entsprechend wahrgenommen und gefördert werden.


Anleitungen im Netz: Anleitungen und Tools für selbst gemachte Spiele (© Sergey Novikov - Fotolia.com)

Selbst gemachte Karten-, Würfel- und Brettspiele erfordern Kreativität der Schüler und fördern gleichzeitig zielgerichtetes Denken und Teamgeist. Als Lernspiel-Variante bereichern sie spielend den Fachunterricht.


Unterrichtsideen: Musikspiele – Lern-Spaß inklusive (© Hanna Fischer)

Musikspiele sind eine prima Idee, auch Schüler für Musik zu begeistern, die sich eher zurückhalten. Einfache (Orff-)Instrumente nehmen die Scheu, selbst Rhythmen und Töne zu erzeugen und vielleicht sogar dazu zu singen.


Keep Cool Online: Ein fächerübergreifendes Planspiel zum Klimawandel (© kbuntu - Fotolia.com)

Ein Online-Planspiel kann Schüler/-innen für den Klimaschutz sensibilisieren. Sie setzen sich dadurch im Unterricht aktiv mit den Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels auseinander und entwickeln womöglich Szenarien, wie man dieser globalen Entwicklung entgegenwirken kann.


Spaß beim Kopfrechnen: Spielerisch das Einmaleins üben (© gal2007 - stock.adobe.com
)

Das kleine Einmaleins gehört zu den Grundaufgaben des Kopfrechnens. Hier finden Sie kreative Tipps und Anregungen für die Schule und für zu Hause, um das Kopfrechnen regelmäßig zu üben.



Lernerfolg Teamarbeit: Spielend ein Team werden: So klappt Lernen (© insta_photos - stock.adobe.com)

Teamwork fördert produktive Prozesse, ist aber kein Selbstläufer, wie die Praxis zeigt. Wie Sie am besten starten? Das zeigen die Leuchtturmschulen für Teamarbeit aus diesem Beitrag.


Hörkompetenz: Hörspiele zum Mitmachen: Schüler entdecken virtuelle Hörwelten (© Tomsickova - Fotolia.com)

Im Internet gibt es viel zu sehen. Aber was gibt es zum Hören? Bei AUDIYOUkids.de können Kinder zauberhafte Hörspiele erleben und auch selbst mitmachen. Dabei üben sie Zuhören, Lesen, Sprechen und Schreiben — und haben Spaß dabei.


Sprachkompetenz: Mit „8 aus 2000“ spielerisch durch den Grundwortschatz (© mekcar - Fotolia.com)

Lernkarten mit Lernwörtern helfen, einen sicheren Grundwortschatz einzuüben. Dabei werden spielerisch Rechtschreibung, Grammatik und Sprachkompetenz trainiert.


Schulalltag in anderen Kulturen: Spielerisch den (Schul-)Alltag anderer Kulturen erkunden (© Vectorvstocker - stock.adobe.com)

Rund um die Ferien sind Urlaub und ferne Länder ja ein beliebtes Thema. Ihre Schüler/-innen finden es bestimmt spannend über den Schulalltag in anderen Kulturen zu sprechen. Hier mal einige Ideen dazu. 


Schreiben und Schriftbild: Mit Handlettering spielerisch die Handschrift fördern (© zsooofija - stock.adobe.com)

Die Probleme mit der Handschrift nehmen immer mehr zu. Der spielerische Umgang mit der Schrift über Handlettering fördert den Spaß am Schreiben und auf diesem Wege lässt sich die Handschrift verbessern.


Spiele: Spiele für einen lebendigen Deutschunterricht (© kikovic - Fotolia.com)

Spiele können den Deutschunterricht durch die gesamte Grundschulzeit begleiten. Vom Buchstabenlernen bis zur Grammatik: Spielerisch lernen die Schüler Hören, Lesen und Schreiben leichter. — Und immer darf dabei gelacht werden.


Geschichtsunterricht: Historisches Fremdverstehen durch Rollenspiele verbessern (© Clemens Schuessler - Fotolia.com)

Das Handeln historischer Personen ist für Schüler häufig nicht nachzuvollziehen, sogar völlig unverständlich. Sie wissen zu wenig über die Motive und Wertvorstellungen der Menschen früherer Zeiten. Rollenspiele können helfen, die Beweggründe besser zu verstehen.


Sprachkompetenz: Mit „8 aus 2000“ spielerisch durch den Grundwortschatz (© mekcar - Fotolia.com)

Lernkarten mit Lernwörtern helfen, einen sicheren Grundwortschatz einzuüben. Dabei werden spielerisch Rechtschreibung, Grammatik und Sprachkompetenz trainiert.


Spielend lernen: Ideen für eine erfolgreiche Spiele-AG in der Schule (© M. Schuppich - Fotolia.com)

Ohne Handy, Spielekonsole und Co. wissen viele Kinder und Jugendliche nichts mehr mit sich anzufangen. Trotzdem ist es möglich, die Generation 2.0 für klassische Spiele zu begeistern. Selbst wenn die Schule über keine eigene Spieleausstattung verfügt.


Diktat-Spiel: Spielend Rechtschreibung fördern (© Nataly Meenen)

Rechtschreibung ist bei den meisten Schülern unbeliebt und das Diktateschreiben erst recht. Um die Schüler zu motivieren, kann man diese „trockenen Übungen“ auch in ein motivierendes Spiel verpacken, das gleichzeitig auch noch das kreative Schreiben fördert.


Politische Bildung: Mit Planspielen Demokratie üben (© grechsantos - stock.adobe.com)

Demokratische Grundwerte lassen sich am besten durch ein Planspiel vermitteln, indem sich die Schüler innerhalb eines fiktiven Szenarios aktiv mit Wertvorstellungen und Handlungsoptionen auseinandersetzen.


Diktat-Spiel: Spielend Rechtschreibung fördern (© Nataly Meenen)

Rechtschreibung ist bei den meisten Schülern unbeliebt und das Diktateschreiben erst recht. Um die Schüler zu motivieren, kann man diese „trockenen Übungen“ auch in ein motivierendes Spiel verpacken, das gleichzeitig auch noch das kreative Schreiben fördert.


Sport/Kleingeräte: Handgeräte — Spielideen zur Bewegungsförderung (© 2xSamara.com - stock.adobe.com)

Sportgeräte wie Seil, Reifen, Stab oder Medizinball scheinen ein wenig aus der Zeit gefallen, dabei bieten diese Kleingeräte unendlich viel Potenzial für Spielideen zur Bewegungsförderung.


Spiele: Zahlentricks und Mathespiele (© Mirko Raatz - Fotolia.com)

Nicht jedem Schüler oder jeder Schülerin macht Rechnen Spaß und das Üben schon gar nicht. Mit Zahlentricks und Mathespielen lässt sich der Mathematikunterricht in der Grundschule abwechslungsreich und motivierend gestalten.


Cookies nicht aktiviert

Ihr Browser akzeptiert derzeit keine Cookies.

Wenn Sie das Lehrerbüro in vollem Umfang nutzen möchten, dann muss in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies erlaubt sein.

Was Cookies genau sind und wie Sie die Browser-Einstellungen ändern können, erfahren Sie auf dieser Seite: Cookies nicht aktiviert

×