Fach/Thema/Bereich wählen

Sekundarstufe I Ratgeberartikel Fachunterricht

Sortieren nach:

Naturkunde handlungsorientiert: Die Natur als Zimmergarten ins Klassenzimmer holen (© goodluz - stock.adobe.com)

Wenn die Natur im Winter schläft, wächst und gedeiht sie als Zimmergarten im Klassenzimmer. So erleben die Schüler der Lebenszyklus einer Pflanze hautnah und lernen dabei Verantwortung zu übernehmen. Die Früchte dürfen sie dann auch ernten.


Berufsorientierung: Der „Stärkencheck“ — erster Schritt zur Berufsfindung (© industrieblick - Fotolia.com)

In puncto Berufsorientierung fühlen sich viele Schüler nicht ausreichend informiert:
70 Prozent gaben in einer Studie an, nicht zu wissen, welche Berufe zu ihren Fähigkeiten passen. Berufseignungstests, online und in Printform, schließen diese Lücke.


Online-Materialien: Musikunterricht: schnelle Hilfe für fachfremd Unterrichtende (© Sylvana Siebert - Fotolia.com)

An vielen Schulen muss Musik fachfremd unterrichtet werden, da Musikpädagogen fehlen. Eine extreme Herausforderung für die betroffenen Lehrer, denen oft das entsprechende Know-how fehlt. Zum Glück gibt es im Internet viele hilfreiche Webseiten mit Ideen für einen kompetenten Musikunterricht.


Schwellenpädagogik: Deutschunterricht to go (© SpeedKingz/Shutterstock.com)

Keine Zeit gehabt, den Unterricht vorzubereiten? Macht nichts! Mit einem Notfallset an Ideen für alle Jahrgangsstufen retten Sie sich gekonnt und lehrplanorientiert über die Unterrichtsstunde.


Filmprojekt: Literaturunterricht mit Griff in die Trickfilmkiste (© Michael Sommer)

Große Weltliteratur komprimiert in einem kleinen Trickfilm — damit wird der Deutschunterricht zu einem inspirierenden Erlebnis. Das ermöglicht einen neuen Zugang zu „alter“ Literatur mit dem Ausblick, selbst Geschichten kreativ in Szene zu setzen.


Lernortkatalog: Die Bedeutung außerschulischer Lernorte im Religionsunterricht (© Ruth Hildebrand-Mallitsch)

Religion muss erfahrbar gemacht werden. Die Schule bietet dafür jedoch nur begrenzten Raum, um religiöses Leben in unserer Gesellschaft zu erfahren. Außerschulische Lernorte ermöglichen einen neuen, auch spirituellen Erfahrungshorizont.


Kompetenztraining Deutsch: Spitzt mal die Ohren! – Wir machen ein Hörspiel (© Seite23 - Fotolia.com)

Hört mal alle her! Wie oft muss ein Lehrer das am Tag sagen? Drehen Sie den Spieß einfach um und lauschen den Schülern: Wenn die Schüler Hörspiele produzieren, lernen sie, Sprache bewusster einzusetzen und genauer zuzuhören.


Sprachsensibler DaZ-Fachunterricht: Besser lernen mit der Rap-Methode (© Syda Productions - Fotolia.com)

Mit der Rap-Methode bleibt im Daz-Untricht erworbenes Wissen nachhaltig im Gedächtnis. Denn Sprache, Rhythmus und Inhalt gehen eine spannende Verbindung ein, die über den musikalischen Kanal viel besser erinnert werden.


Handlungssicherheit: Rituale als Bereicherung des Fachunterrichts (© JackF - Fotolia.com)

Rituale strukturieren Zeitabläufe im Schulalltag und geben den Schülern (Selbst-)Sicherheit. Das gilt besonders für den Fachunterricht, wenn fachliche Inhalte auch via Ritual transportiert werden können.


Naturschutz: Insektensterben? — Wir tun etwas dagegen! (© JindraZAS/Pixabay)

Wenn die Insekten verschwinden, bricht ein ganzes Ökosystem zusammen. Das machen fächerübergreifende Unterrichtsprojekte deutlich und zeigen den Schülern gleichzeitig, was sie selbst gegen das große Insektensterben tun können.


Leseförderung: Mehrsprachiges Lesetheater fördert die (Fremd-)Sprachkompetenz (© Syda Productions - Fotolia.com)

Das neue mehrsprachige Lesetheater (Abkürzung: MELT) fördert die Sprach- und besonders Lesekompetenz der Schüler: sowohl in der Muttersprache als auch in der Fremdsprache.


DaZ: Deutsch lernen mit coolen Songs (© zinkevych - Fotolia.com)

Mit Musik geht alles besser, auch das Deutschlernen. Um DaZ-Schüler zu motivieren, sich mit der Sprache auseinanderzusetzen und ihr Hörverstehen zu trainieren, sind deutsche Popsongs und Schlager ein ideales Medium.


Unterrichtsplanung und -gestaltung: Naturwissenschaften: der Kreativität eine Chance geben (© Dr. N. Lange - Fotolia.com)

Wenn Lehrer ihre kreative Ader entdecken und diese nutzen, um einen ganz anderen Unterricht in den Naturwissenschaften zu planen und durchzuführen, dann macht die Schul-Arbeit Lehrern wie Schülern Spaß — und öffnet neue Horizonte.


Unterrichtsideen: Das Schuljahr produktiv beenden (© goodluz - Fotolia.com)

Das Schuljahr ist so gut wie zu Ende: Was in der der verbleibenden Zeit Sinnvolles tun? — Gerade jetzt kann der Unterricht mit Inhalten gefüllt werden, die Spaß bringen und sogar das Gelernte produktiv vertiefen und festigen.


Ökonomische Bildung: Wie viel Wirtschaftsunterricht darf’s denn sein? (© Eisenhans - Fotolia.com)

Ökonomische Bildung ist wichtig. Die Frage ist dabei nicht nur, ob sie in einem Separatfach Wirtschaft oder verstärkt im Politikunterricht gelehrt wird, sondern auch wie viel Zeit und qualifizierte Lehrer man für den Unterricht zur Verfügung stellt.


Schüler und Natur: Schulgarten für Einsteiger (© redakter/Pixabay)

Bewegung an der frischen Luft, Ernährungswissen, Pflanzenkunde und Nachhaltigkeit — Schulgartenarbeit ist wieder angesagt! Wer Lust auf einen Testballon hat, startet am besten mit dem Wettbewerb „Kids an die Knolle“ oder mit Beeten auf allerkleinstem Raum.


Mathematikunterricht: Mit Alltagsgegenständen im XXL-Format rechnen (© Pathathai Chungyam - Fotolia.com)

Mathematikunterricht einmal ganz anschaulich: Mit großen Alltagsgegenständen zu rechnen motiviert Schüler, sich selbstständig handelnd an mathematische Problemlösungen heranzutrauen — und diese auch zu lösen.


Finanzunterricht: Umgang mit Geld will gelernt sein (© Alexas Fotos/Pixabay)

Über Geld spricht man — besonders in der Schule sollte das Thema Finanzen auf dem Stundenplan stehen. Nur so lernen Schüler, mit Geld und ihrem Budget vernünftig umzugehen.


Lernen im Team: Produktive Gruppenarbeit gestalten — Synergien nutzen (© Christian Schwier - Fotolia.com)

Teamarbeit spielt im Berufsleben eine große Rolle. Umso wichtiger ist es, dass Schüler früh lernen, in Gruppen zu arbeiten. Hierbei sollte sich jeder einbringen und mit seinen Fähigkeiten das gesamte Arbeitsteam voranbringen.


Unterrichtsgestaltung: Frontalunterricht — bitte nicht unterschätzen (© Kzenon - Fotolia.com)

Frontalunterricht ist nicht so schlecht wie sein Ruf, denn auch hier kommt es auf dem Lehrer an. Ein Wechsel der Methoden bringt Abwechslung in den Unterricht und neue Impulse fürs Lehren und vor allem Lernen.


Medienbildung: Crashkurs: Methoden der Filmbildung (© Parilov - Fotolia.com)

Trotz unserer visuell geprägten Welt und trotz Lehrplanvorgaben wird das Medium Film häufig nur am Rande im Unterricht behandelt. Das lässt sich ändern: Ein Crashkurs in Sachen Filmbildung eröffnet spannende Unterrichtsprojekte.


Unterrichtseinstieg: Wenn‘s gut werden soll — der Einstieg in eine Religionsstunde (© Ruth Hildebrand-Mallitsch)

Ein guter Unterrichtseinstieg legt den Grundstein für den weiteren Verlauf der Stunde. Er entscheidet, ob die Schüler motiviert bei der Sache sind. Das gilt für alle Fächer — auch für den Religionsunterricht.


Deutschunterricht: Rechtschreibung üben, üben, üben — auch in höheren Klassen! (© arborpulchra - Fotolia.com)

Mit der Rechtschreibung hapert es bei vielen Schülern — auch in den höheren Klassen. Sie sollte also immer wieder Bestandteil des Deutschunterrichts sein, um Schüler kompetent in Orthografie zu machen.


Filmpädagogik: Kinofilme: Unterrichtsmaterialien per Mausklick (© James Thew - Fotolia.com)

Kinofilme sind ein zunehmend spannendes Thema im Unterricht. Inzwischen gibt es passende Unterrichtsmaterialien zu vielen Filmen sowie umfangreiches Informationsmaterial für Lehrer im Netz.


Adventskalender: Mit Bewegung, Spaß und Spiel durch die Adventszeit (© ChristArt - Fotolia.com)

Die Adventszeit ist eine besondere Zeit, auch in der Schule. Sie eröffnet die Möglichkeit, sich anders zu begegnen und kennenzulernen, aber auch anders zu lernen. Außergewöhnliche Adventskalender und -aktionen machen es möglich.


Ergebnisse pro Seite:
Cookies nicht aktiviert

Ihr Browser akzeptiert derzeit keine Cookies.

Wenn Sie das Lehrerbüro in vollem Umfang nutzen möchten, dann muss in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies erlaubt sein.

Was Cookies genau sind und wie Sie die Browser-Einstellungen ändern können, erfahren Sie auf dieser Seite: Cookies nicht aktiviert

×