Fach/Thema/Bereich wählen

Sekundarstufe I Ratgeberartikel Unterrichtskonzepte und Methoden Integration und DaZ

Sortieren nach:

Integration und DaZ: Lernstationen für eine bessere Sprachförderung (© Jennifer Brandt)

Sprache ist der Schlüssel zur Integration. Viele Kinder von Geflüchteten sprechen aber nur wenig oder gar kein Deutsch. Intensive Sprachförderung ist deshalb wichtig. Ein Unterrichtskonzept mit Lernstationen erleichtert das individuelle Lernen.


Integration und DaZ: Migration als Normalfall im Schulalltag (© Monkey Business - Fotolia.com)

Migration ist fester Bestandteil der Geschichte Europas. So sind Schüler mit Migrationshintergrund an Schulen inzwischen der Normalfall. Dennoch sind Lehrer mehr denn je gefordert. Es bedarf noch erheblicher Anstrengungen auch durch Institutionen, damit Integration wirklich gelingt.


Integration und DaZ: Migranten sind keine Mängelwesen (© highwaystarz - Fotolia.com)

In der Lehrerbildung wird Migration noch immer als Problem, als Krise und Störung dargestellt. Das zeigt eine aktuelle Studie. Dabei hat jeder dritte Schüler einen Migrationshintergrund. Höchste Zeit, Stereotype abzulegen, die kulturelle Vielfalt zu begrüßen und das Selbstvertrauen dieser Schüler zu stärken.


Integration und DaZ: Mehr Textkompetenz in der Zweitsprache (© Christian Schwier - Fotolia.com)

Viele Zweitsprachlerner können sich mündlich gut verständigen, haben aber Probleme beim Umgang mit Texten. In der Sekundarstufe hat dieses Defizit entscheidenden Einfluss auf den Schulerfolg. Mit gezielten Maßnahmen zur Förderung der Textkompetenz kann der Lehrer diese Schüler wirksam unterstützen.


Ergebnisse pro Seite:
Cookies nicht aktiviert

Ihr Browser akzeptiert derzeit keine Cookies.

Wenn Sie das Lehrerbüro in vollem Umfang nutzen möchten, dann muss in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies erlaubt sein.

Was Cookies genau sind und wie Sie die Browser-Einstellungen ändern können, erfahren Sie auf dieser Seite: Cookies nicht aktiviert

×