Fach/Thema/Bereich wählen

Sekundarstufe Ratgeberartikel und Podcasts Unterrichtskonzepte und Methoden Lerntheke

Sortieren nach:

Lerntheke: Eine Theke mit Aufgabenangeboten für jeden Geschmack (© pressmaster - stock.adobe.com)

In allen Fächern gibt es Schüler mit unterschiedlichem Vorwissen und Lerntempo. Die Lerntheke ist ein offenes Lernangebot an jeden, sich individuell passende Aufgaben zu suchen. Das autonome Lernen motiviert Schüler zu mehr aktiver Lernzeit und besseren Arbeitsergebnissen.


Lerntheke: Bio-Mix von der Lerntheke (© Christian Schwier - stock.adobe.com)

Selbstentdeckendes Lernen hat im naturwissenschaftlichen Unterricht seine Grenzen. An der Lerntheke im Fach Biologie jedoch können Schüler individuell üben und ihre Aufgaben selbst bestimmen und selbstständig bearbeiten.


Lerntheke: Kompetenzerwerb am Gymnasium: Learning by Lerntheke (© lamaip - stock.adobe.com)

Die Lerntheke ergänzt im Englischunterricht am Gymnasium das Lehrwerk perfekt. Sie bietet differenzierte Aufgaben zum Üben, Vertiefen und Wiederholen, sie erlaubt individuelles Lernen mit Wahl- und Pflichtelementen und sie bringt Abwechslung in den Unterrichtsalltag.


Lerntheke: Ein Roman in passenden Häppchen (© Syda Productions - stock.adobe.com)

Deutschstunden müssen nicht immer gleich ablaufen. An der Lerntheke kann ein Roman ganz anders bearbeitet werden. Hier findet jeder Schüler Aufgaben, die zu ihm und seinem Lerntempo passen. Eine gute Vorbereitung wird belohnt: Der Lehrer hat viel Zeit, sich einzelnen Schülern zu widmen.


Lerntheke: Self-Service an der Englisch-Theke (© lamaip - stock.adobe.com)

Im Englischunterricht ist das Sprachniveau oft sehr heterogen. Während schwache Schüler lieber ganz schweigen, langweilen sich leistungsstarke Mitschüler. Die Lerntheke mit ihren sehr individuellen Aufgaben bietet die Möglichkeit, jeden Schüler zu motivieren und effektiv zu fördern.


Ergebnisse pro Seite:
Cookies nicht aktiviert

Ihr Browser akzeptiert derzeit keine Cookies.

Wenn Sie das Lehrerbüro in vollem Umfang nutzen möchten, dann muss in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies erlaubt sein.

Was Cookies genau sind und wie Sie die Browser-Einstellungen ändern können, erfahren Sie auf dieser Seite: Cookies nicht aktiviert

×