Fach/Thema/Bereich wählen
Multimediale Lernspiele

Deutschlandwissen? — Ich check’s mal!

Bundesländer auswendig lernen, Hauptstädte einprägen, Karten beschriften — das war gestern. Im Internet entdecken die Schüler Deutschland multimedial: mit 16 spannenden Schulfernsehfolgen und spielend bei einer interaktiven Schnitzeljagd.

Multimediale Lernspiele: Deutschlandwissen? — Ich check’s mal! Es bringt vielen Schülern viel mehr Spaß, ihr Deutschlandwissen im Internet zu testen © vege - Fotolia.com

Die beiden Moderatoren Esther und André gehen für planet schule auf Entdeckungstour durch Deutschland. In jedem Bundesland müssen sie fünf knifflige Rätsel lösen. Für jedes gelöste Rätsel gibt es einen Schlüssel, mit dem sie am Schluss eine geheimnisvolle Schatztruhe öffnen dürfen. Hier erwartet sie dann zur Belohnung ein Überraschungsevent, zum Beispiel in Berlin der Besuch einer 3-D-Schwarzlicht-Minigolfanlage oder eine Fahrt mit der Pistenraupe in Bayern.

Kreuz und quer reisen die beiden durch das Land und präsentieren ihren jungen Zuschauern spannende Themen: In Baden-Württemberg treffen sie den Erfinder des Spaghetti-Eises, in Bayern verliert André gegen ein Kind im Fingerhakeln, in Bremen erleben sie auf der ungemütlichsten Couch der Stadt ein Erdbeben und im Rheinland-Pfälzischen Andernach gelingt es ihnen, trockenen Fußes einen Kaltwasser-Geysir zu besichtigen. (ebd.)

Die fesselnden Schulfernseh-Sendungen sind allesamt online verfügbar und ein Teil des Angebots zum Thema „Deutschlandwissen“. Auch Unterrichtskonzepte gehören dazu. Die Krönung aber ist ein packendes interaktives Lernspiel, bei dem die Schüler Aufgaben zu den 16 Bundesländern lösen und dabei gleichzeitig ihr Wissen vertiefen.

Im Unterricht werden die Schüler aktiv

Die Filme zu den verschiedenen Bundesländern (Link s. o.) sind versehen mit Sprungmarken zu den einzelnen Rätseln. Dadurch kann die Lehrkraft im Unterricht einzelne Aspekte herausgreifen und zum Beispiel parallel zur Kartenarbeit die wichtigsten Städte zeigen oder verschiedene Bundesländern hinsichtlich eines bestimmten Aspekts vergleichen (Dialekte, regionaltypische Sportarten und Berufe, Brauchtum etc.).

Auch die direkt übernehmbaren Materialien für den Unterricht greifen Themen auf, die in den Filmen behandelt wurden. Die Materialien zielen auf Schüler der Jahrgangsstufen 3 bis 6 und eignen sich für die Fächer „Mensch, Natur und Kultur“, den Sachunterricht sowie für Erdkunde. Langweilig wird es in den Unterrichtsstunden mit „2 für Deutschland“ garantiert nicht: In Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit füllen die Schüler Lückentexte aus, zeichnen Wappen und Landkarten, versuchen sich selbst an landesüblichen Bräuchen (Fingerhakeln-Turnier in der Klasse), interviewen Familienmitglieder auf der Suche nach Dialektwörtern für ein Wörterbuch oder bauen aus einer Flasche Limo, Pfefferminzbonbons mit rauer Oberfläche und Nadel und Faden einen „Geysir“, den man allerdings „wegen der beachtlichen Fontäne“ im Freien ausprobieren sollte. Zuletzt basteln sie sich aus den Arbeitsblättern ein Fächerbuch mit einem Steckbrief zu jedem Bundesland.

Ein Lernspiel mit Sucht-Potenzial

Mit dem interaktiven Online-Spiel „2 durch Deutschland“ begeben sich die Schüler selbst auf Schlüsseljagd. In fünf verschiedenen Wissensbereichen müssen sie Aufgaben lösen: Sie wählen aus einer Liste die drei wichtigsten Zutaten für ein typisches Gericht im jeweiligen Bundesland und versuchen die Bedeutung schwer verständlicher Sätze in verschiedenen Dialekten zu ermitteln, sie platzieren Städte, Flüsse, Seen und Berge auf einer Landkarte, lösen ein kleines Multiple-Choice-Quiz zum jeweiligen Land und ordnen einen „Bildsalat“. Für jede richtig gelöste Aufgabe gibt es ein Lob und einen Schlüssel. Sind alle 5 Aufgaben gelöst, gibt es eine Münze aus der Schatztruhe (Spielstand).

Mehrere Versuche mit Testpersonen zeigten: Nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene können sich den Videos und dem Spiel kaum entziehen. Selbst eingefleischte Deutschlandkenner werden hier noch viel Neues und Kurioses über ihr Land erfahren.

Martina Niekrawietz

Dazu passender Ratgeber
Dazu passende Arbeitshilfe

Mehr zu Ratgeber Neue Medien im Unterricht
Cookies nicht aktiviert

Ihr Browser akzeptiert derzeit keine Cookies.

Wenn Sie das Lehrerbüro in vollem Umfang nutzen möchten, dann muss in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies erlaubt sein.

Was Cookies genau sind und wie Sie die Browser-Einstellungen ändern können, erfahren Sie auf dieser Seite: Cookies nicht aktiviert

×