Fach/Thema/Bereich wählen

SoPäd Ratgeberartikel Schulorganisation

Sortieren nach:

Homeschooling: Videokonferenz: Tipps zum Umgang mit einem ungewohnten Medium (© fizkes - stock.adobe.com)

Videokonferenzen sind zurzeit sehr beliebt, um mit Kollegen, Schülern oder Eltern in Kontakt zu bleiben. Für viele Lehrer eine ungewohnte Situation. Ein paar wenige Verhaltenstipps ermöglichen ein professionelles Erscheinen auf dem Bildschirm.


Homeschooling: Kreative Miniwelten: Bauen mit Alltagsgegenständen (© ZoomTeam - stock.adobe.com)

Das Zu-Hause-sitzen kann für Schüler sehr langweilig und frustrierend sein. Statt schriftlicher Aufgaben können kreative ganz neue Perspektiven eröffnen. Lassen Sie Ihre Schüler Miniaturwelten erfinden und gestalten. Auch das kann Schule sein.


Erfahrungsbericht: „Corona-Ferien?!“ — Wie können Schüler angemessen lernen? (© auremar - stock.adobe.com)

Harte Zeiten für Lehrer, wenn es darum geht, die Schüler mit geeigneten Unterrichtmaterialien zu versorgen. Denn häufiger scheitert es schon am nötigen Equipment. Ein Erfahrungsbericht, zu welchen Notlösungen Lehrer greifen. 


Podcast: Schule zu? Tipps & Tools fürs virtuelle Klassenzimmer (© Lehrerbüro)

Wenn Schulen schließen, öffnet das virtuelle Klassenzimmer – und wir zeigen Ihnen, wie es geht. Inzwischen gibt es viele Möglichkeiten, Unterricht digital zu gestalten. Ganz neue Lern- und Lehrerfahrungen werden damit möglich.


Corona-Krise: Einfache Spiel- und Lernangebote für Zuhause in Zeiten von Corona (© Kzenon - stock.adobe.com)

Wie kann das Lernen zu Hause für Schüler weitergehen, die besondere Unterstützung benötigen? Spiel- und Lernangebote, die die Eltern einfach einsetzen können, trainieren Selbstständigkeit, Wahrnehmung und Motorik.


Coronavirus: Schule zu? Tipps & Tools fürs virtuelle Klassenzimmer (© momius - stock.adobe.com)

Wenn Schulen schließen, öffnet das virtuelle Klassenzimmer – und wir zeigen Ihnen, wie es geht. Inzwischen gibt es viele Möglichkeiten, Unterricht digital zu gestalten. Ganz neue Lern- und Lehrerfahrungen werden damit möglich.


Das letzte Schuljahr: Jeder ist anders — passgenaue berufsvorbereitende Angebote (© Hanna Fischer)

Berufsvorbereitung und -beratung ist im sonderpädagogischen Förderbereich eine Herausforderung — besonders im letzten Schuljahr. Hier müssen alle beteiligten Teams gut vernetzt zusammenarbeiten.


Gemeinschaftserfahrung: Ein Plädoyer für Klassenfahrten (© pololia - stock.adobe.com)

Klassenfahrten sind bei Schülern beliebt — bei manchem Lehrer weniger.  Zu viel Arbeit, zu viel Aufwand. Und dennoch, die Möglichkeit, die Schüler in einem anderen Kontext kennenzulernen und ihnen neue Erfahrungen zu ermöglichen, wägt jede Mühe auf.


Klassenraumgestaltung: Eine gute Lernumgebung fördert Motivation und Leistungsfähigkeit (© Christian Schwier - stock.adobe.com)

Ein gut strukturierter Klassenraum fördert das Lernklima und die Sozialkompetenz der Schüler. Sie lernen mit mehr Freude in einer anregenden Lernumgebung, die ihren Bedürfnissen entgegenkommt. Das ist schon mit wenigen Mitteln zu erreichen.


Werkstattmanagement: Chaos in den Werkräumen verhindern? — Nichts einfacher als das! (© Hanna Fischer)

Um Chaos um und im Werkraum zu verhindern, hilft nur ein Werkstattmanagement. Ein paar wenige Regeln und Verhaltensmaßnahmen helfen dabei, als Fachraumbetreuer für Ordnung und Überblick zu sorgen.


Kollegiale Unterrichtshospitationen: Darf ich mal bei dir zuschauen? (© oksix - stock.adobe.com)

Kollegiale Unterrichtshospitationen helfen, sich fachlich und pädagogisch auszutauschen, sich zu beraten und weiterzuentwickeln. Gegenseitige Hospitationen sollten daher als fester Bestandteil des Schulalltags implementiert werden.


Arbeits- und Zeitmanagement: Definierte Prozesse machen das Lehrerleben leichter (© goodluz/shutterstock.com)

Ein gut organisierter Schulalltag schafft Freiräume für die eigentliche Schul-Arbeit. Dafür sind fest definierte Prozesse, die für jeden Lehrer griffbereit und an zentraler Stelle gespeichert sind, Voraussetzung.


Vielfalt leben: Multireligiöse Feiern in der Schule: Darauf sollten Sie achten (© jenny.illustrations - stock.adobe.com)

Längst ist das Christentum nicht mehr die alleinige Religion an unseren Schulen. Soll zu besonderen Anlässen der spirituelle Aspekt dennoch nicht fehlen, dann bieten multireligiöse Feiern eine Möglichkeit, alle zu beteiligen und einzubeziehen.


Schulentwicklungswerkstatt: Schulen entdecken das Lernglück (© Syda Productions/Shutterstock.com)

Wirksames und nachhaltiges Lernen funktioniert nur mit Glück. Lernlust und Bildungsglück gelingt nur dann, wenn man sich auf wesentliche Faktoren (rück-)besinnt, die das Lernen positiv beeinflussen.


Erasmus+-Förderung: So starten Sie ein Europa-Projekt (© Marian Weyo/Shutterstock.com)

Erasmus+, das Bildungsprogramm der EU, fördert u. a. Schulpartnerschaften und Fortbildungsangebote für Lehrkräfte. Fördergelder gibt es für alle Schularten — sie müssen nur rechtzeitig beantragt werden.


Erasmus+-Projekte: Europa kennenlernen, erleben und mitgestalten (© Marian Weyo/Shutterstock.com)

Erasmus+-Förderprogramme für alle Schulformen machen Projekte möglich, die Verständnis, Toleranz und Mitmenschlichkeit praktizieren und fördern. Denn: Europa und seine Vielfalt muss gelebt und erlebt werden.


Aktionsplan: Damit das Schulfest ein Erfolg wird (© Halfpoint - Fotolia.com)

Ein Schulfest will gut geplant sein, soll es zu einem motivierenden Gemeinschaftserlebnis werden. Ein Aktionsplan kann helfen, die Organisation in den Griff zu bekommen.


Schuljahresende: Die Ferien nahen und Schule macht trotzdem Spaß (© JackF - Fotolia.com)

Kurz vor den Ferien ist die Luft häufig raus. Doch statt Schüler irgendwie zu beschäftigen, kann die Schule auch ihre Talente und Fähigkeiten durch eine ganz besonders gestaltete letzte Schulwoche fördern.


Kooperation: Kooperation im Jahrgangsteam (© contrastwerkstatt - Fotolia.com)

Nehmen sich Lehrer im Jahrgangsteam Zeit für gemeinsame Planung, Beratung und Bewertung, so entwickelt sich nicht nur eine effektive, unterstützende, kreative und professionelle Arbeitsweise, sie spart auch Zeit und Energie.


Multireligiöser Begegnungsraum: Ein Treffpunkt für alle Religionen an unserer Schule (© Ruth Hildebrand-Mallitsch)

In einer multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft sollte genügend Raum für Begegnungen sein, um das gegenseitige Verständnis zu fördern. Ein erster wichtiger Schritt wäre gerade an Schulen ein multireligiöser Begegnungsraum.


Schulkonzept: Rhythmisieren des Schulalltags mit Yogaelementen (© Africa Studio - Fotolia.com)

Ein langer, anstrengender Schultag lässt sich durch Rhythmisierung und dabei immer wieder eingeplante Yoga-Übungen viel besser überstehen. Sie helfen, sich zu entspannen, zu fokussieren und Lernprobleme abzubauen — und gesund zu bleiben.


Planungshilfe: Eine Holz- und Metallwerkstatt neu einrichten — wie fange ich an? (© Hanna Fischer)

Wer vor der Aufgabe steht, eine Schulwerkstatt für Holz und/oder Metall einrichten zu müssen, steht vor einer großen Herausforderung. Eine detaillierte Planung hilft, alles Wesentliche im Blick zu haben.


Arbeitslehre/Technik: Ein Plädoyer für mehr Handwerk im Unterricht (© Hanna Fischer)

Der Arbeitslehre- und Technikunterricht gerät immer mehr ins Hintertreffen und wird zunehmend — wenn überhaupt — fachfremd unterrichtet. Dabei fördert das handwerkliche Tun das Selbstwertgefühl der Schüler und bietet eine gute Berufsorientierung.


Demokratiepädagogik: Klassensprecher wählen und Demokratie verstehen (© monropic - Fotolia.com)

Demokratie will gelernt werden. Bei einer Klassensprecherwahl können Grundschüler alle Grundprinzipien einer demokratischen Wahl einer Interessensvertretung kennenlernen, selbst praktizieren und dadurch besser verstehen.


Bewegte Schule: Schule in Bewegung = Körper und Geist in Bewegung (© Christian Schwier - Fotolia.com)

Schüler sitzen zu viel und bewegen sich zu wenig. Deshalb sollte sich Schule in Bewegung setzen und den Bewegungsdrang junger Menschen fördern. Mit dem positiven Ergebnis: gesündere Schüler, die besser und motivierter lernen.


Ergebnisse pro Seite:
Cookies nicht aktiviert

Ihr Browser akzeptiert derzeit keine Cookies.

Wenn Sie das Lehrerbüro in vollem Umfang nutzen möchten, dann muss in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies erlaubt sein.

Was Cookies genau sind und wie Sie die Browser-Einstellungen ändern können, erfahren Sie auf dieser Seite: Cookies nicht aktiviert

×