Fach/Thema/Bereich wählen

Ratgeber SONDERPÄDAGOGISCHE FÖRDERUNG

Sortieren nach:

Der Rollstuhl-Führerschein – Förderung sozialer Interaktion

Sozialkompetenz: Der Rollstuhl-Führerschein – Förderung sozialer Interaktion (© Africa Studio - stock.adobe.com)

Das Rollstuhlschieben will gelernt sein, wenn Schüler ihren Mitschülern im Rollstuhl helfend zur Seite stehen wollen. Ein kleiner Kurs für einen Rollstuhlführerschein fördert Empathie und Achtsamkeit.


Wie Farbe das Lern- und Arbeitsklima beeinflusst

Farbpsychologie: Wie Farbe das Lern- und Arbeitsklima beeinflusst (© Kuprevich/Shutterstock.com)

Die Farbe macht’s, ob Schüler friedlich, ruhig und konzentriert arbeiten — oder eben nicht. Mit der richtigen Farbwahl für Klassenzimmer und Schulräume kann viel zu einem guten Lernklima beigetragen werden. Erkenntnissen der Farbpsychologie sei Dank.


Schulen entdecken das Lernglück

Schulentwicklungswerkstatt: Schulen entdecken das Lernglück (© Syda Productions/Shutterstock.com)

Wirksames und nachhaltiges Lernen funktioniert nur mit Glück. Lernlust und Bildungsglück gelingt nur dann, wenn man sich auf wesentliche Faktoren (rück-)besinnt, die das Lernen positiv beeinflussen.


Musikunterricht: schnelle Hilfe für fachfremd Unterrichtende

Online-Materialien: Musikunterricht: schnelle Hilfe für fachfremd Unterrichtende (© Sylvana Siebert - Fotolia.com)

An vielen Schulen muss Musik fachfremd unterrichtet werden, da Musikpädagogen fehlen. Eine extreme Herausforderung für die betroffenen Lehrer, denen oft das entsprechende Know-how fehlt. Zum Glück gibt es im Internet viele hilfreiche Webseiten mit Ideen für einen kompetenten Musikunterricht.


Bildergeschichten lesen lernen und nacherzählen

Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung: Bildergeschichten lesen lernen und nacherzählen (© Silviu-Florin Salomia/Shutterstock.com)

Bildergeschichten zu lesen, zu interpretieren und nachzuerzählen ist für Schüler im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung ein schwieriger Lernprozess. Hier kommt es auf einen wohl strukturieren Unterricht an, um jeden Schüler zu fördern.


Visual Storytelling — Arbeit mit Bildern für bessere Gespräche

Methoden: Visual Storytelling — Arbeit mit Bildern für bessere Gespräche (© Claudia Omonsky)

Durch Visual Storytelling werden Bilder zu Worten. Ob Team-, Eltern- oder Unterrichtsgespräche, Bilder können als visuelle Impulsgeber dienen, um ins Gespräch zu kommen oder via Bild etwas über sich zu erzählen.


Trainingsraummodell – produktive Auszeit für Unterrichtsstörer?

Unterrichtsstörungen: Trainingsraummodell – produktive Auszeit für Unterrichtsstörer? (© LVDESIGN - Fotolia.com)

Früher mussten sich besonders „ungezogene“ Schüler in die Ecke stellen, heute werden notorische Störer an vielen Schulen in einen Trainingsraum geschickt. Unter Pädagogen sind die Meinungen über die Methode geteilt.


Aktiv für Toleranz eintreten – Unterrichtsideen

Werteerziehung: Aktiv für Toleranz eintreten – Unterrichtsideen (© ehrenberg-bilder - Fotolia.com)

„Toleranz“ spielt bei der schulischen Werteerziehung eine große Rolle. Lehrt sie doch das Anderssein zu akzeptieren und Außenseiter zu integrieren — für ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl aller in inklusiven Klassen.


Sachunterricht mit Biss: Zähne und Zahnpflege

Körper und Gesundheit: Sachunterricht mit Biss: Zähne und Zahnpflege (© Veronica Louro/Shutterstock)

Zähne und Zahngesundheit sind ein wichtiges Thema im Sachunterricht — und noch wichtiger für die Gesundheit der Schüler. Deshalb ist es notwendig, Grundschülern schon frühzeitig nachhaltiges Grundwissen zu vermitteln.


BVerwG kippt Reiskostenverzicht von Lehrern

Klassenfahrten: BVerwG kippt Reiskostenverzicht von Lehrern (© Sean Locke Photography/Shutterstock.com)

Klassenfahrten sind ein Highlight in der Schulzeit — nur nicht immer für Lehrer, die neben der Mehrarbeit auch noch z. T. die Kosten tragen durften. Damit ist seit einer Gerichtsentscheidung Schluss.


Last-minute-Bastelstunde für Weihnachten

Basteln und Werken: Last-minute-Bastelstunde für Weihnachten (© OnlyZoia/Shutterstock)

Weihnachtsgeschenke in letzter Minute basteln? Das geht! Im Netz lassen sich jede Menge originelle Bastelanleitungen finden, die mit geringem materiellen und zeitlichen Aufwand einfach umzusetzen sind.


Portfolios als individuelle Lerngeschichten

Portfolio-Arbeit: Portfolios als individuelle Lerngeschichten (© Drobot Dean - stock.adobe.com)

Portfolio-Arbeit im sonderpädagogischen Förderbereich muss zwar stärker angeleitet werden, bietet aber selbst schwachen Schülern die Möglichkeit, den individuellen Lernfortschritt wahrzunehmen — und stolz darauf zu sein.


Lernfortschritte sichtbar machen und begleiten

Portfolio-Arbeit: Lernfortschritte sichtbar machen und begleiten (© Christian Schwier - stock.adobe.com)

Im sonderpädagogischen Unterricht bieten Portfolios eine Möglichkeit, die Leistungen und Lernfortschritte der Schüler sichtbar zu machen. Das setzt auch ein anderes Rollenverständnis der Lehrkraft voraus: Sie wird zum Coach der Lernenden.


Kleine Projekte als Kennenlern-Start in die Portfolio-Arbeit

Portfolio-Arbeit: Kleine Projekte als Kennenlern-Start in die Portfolio-Arbeit (© Oksana Kuzmina/Shutterstock.com)

Portfolio-Arbeit sollte in der sonderpädagogischen Förderung kleinschrittig eingeführt werden. Das Ziel: motivierte Schüler, die im Rahmen ihrer Möglichkeiten selbstständig ihren Lernfortschritt dokumentieren und illustrieren.


Tanzprojekt: Das Portfolio als Spiegel, Anker und Begleiter

Portfolio-Arbeit: Tanzprojekt: Das Portfolio als Spiegel, Anker und Begleiter (© SpeedKingz/Shutterstock.com)

Ein Portfolio kann ein guter Begleiter für ein Tanzprojekt sein: als Anker und Spiegel des Arbeitsprozesses, als Ideenbuch und als Möglichkeit der Reflexion. Nach Abschluss des Projektes macht es nachhaltig die eigenen Handlungs- und Lernschritte des Verfassers sichtbar.


Das Lernen fördern durch Bewegung

Konzept Bewegte Schule: Das Lernen fördern durch Bewegung (© ehrenberg-bilder - Fotolia.com)

Bewegung unterstützt bei Kindern das Lernen. Trotzdem müssen viele Grundschüler in der Schule mehr stillsitzen, als ihnen guttut. Das Konzept der Bewegten Schule ermutigt zum Umdenken.


Die Arbeit mit Lernboxen

Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung: Die Arbeit mit Lernboxen (© Michaela Müller-Kunz)

In einem gut strukturierten Rahmen fördert die Arbeit mit Lernboxen Schüler im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung individuell und das, ohne zu diskriminieren, mit einem Zuwachs an Selbstständigkeit.


Stressfrei durch die Adventszeit

Unterrichtsvorbereitung: Stressfrei durch die Adventszeit (© Elnur/Shutterstock.com)

Kleine fertige Unterrichtspäckchen voller Ideen ermöglichen eine entspannte Adventszeit in der Schule ohne lange und aufwendige Unterrichtsvorbereitung, aber mit viel Spaß für Schüler und Lehrer.


Mit dem Weihnachtsmann Kultur und Sprache lernen

Weihnachten im DaZ-Unterricht: Mit dem Weihnachtsmann Kultur und Sprache lernen (© Kzenon - Fotolia.com)

Auch im DaZ-Unterricht ist Weihnachten ein wichtiges Thema im Jahreskreis: Mit Wortschatzspielen, informativen Videos, einem Ausflug auf den Weihnachtsmarkt und interkulturellem Fingerspitzengefühl wird es für Flüchtlingskinder zum Erlebnis.


Trainingsziel: den Alltag möglichst selbstständig meisten

Lebenspraktisches Lernen: Trainingsziel: den Alltag möglichst selbstständig meisten (© Pavel L Photo and Video/Shutterstock.com)

Um den Alltag möglichst selbstständig bewältigen zu können, müssen Schüler im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung grundlegende lebenspraktische Fertigkeiten erlernen und die Handlungsabläufe immer wieder üben.


So starten Sie ein Europa-Projekt

Erasmus+-Förderung: So starten Sie ein Europa-Projekt (© Marian Weyo/Shutterstock.com)

Erasmus+, das Bildungsprogramm der EU, fördert u. a. Schulpartnerschaften und Fortbildungsangebote für Lehrkräfte. Fördergelder gibt es für alle Schularten — sie müssen nur rechtzeitig beantragt werden.


Europa kennenlernen, erleben und mitgestalten

Erasmus+-Projekte: Europa kennenlernen, erleben und mitgestalten (© Marian Weyo/Shutterstock.com)

Erasmus+-Förderprogramme für alle Schulformen machen Projekte möglich, die Verständnis, Toleranz und Mitmenschlichkeit praktizieren und fördern. Denn: Europa und seine Vielfalt muss gelebt und erlebt werden.


Gesundheit hängt vom Elternhaus ab

Studie Schülergesundheit: Gesundheit hängt vom Elternhaus ab (© wavebreakmedia/Shutterstock.com)

Das Elternhaus hat nicht nur großen Einfluss auf die Schulentwicklung der Kinder, sondern auch auf deren Gesundheit, wie eine aktuelle Studie belegt. Die Daten legen nahe, dass schulische Gesundheitsprävention gefordert werden muss.


Gewaltprävention: Immer schön cool bleiben!

Konfrontative Pädagogik: Gewaltprävention: Immer schön cool bleiben! (© Pixel-Shot/Shutterstock.com)

Gewalt und Mobbing gegen Schüler und auch Lehrer gibt es an vielen Schulen. Durch die Konfrontative Pädagogik bzw. Coolness-Training kann gezielt interveniert und ein friedliches Miteinander gefördert werden.


Elternbriefe: Der Ton macht die Musik

Erziehungspartnerschaft: Elternbriefe: Der Ton macht die Musik (© stockfour/Shutterstock.com)

Durch freundlich und wertschätzend abgefasste Elternbriefe fühlen sich Eltern als Erziehungspartner ernst genommen. Ein paar wenige kommunikative Regeln genügen, um den Weg für eine gute und konstruktive Zusammenarbeit zu ebnen.


Ergebnisse pro Seite:

Cookies nicht aktiviert

Ihr Browser akzeptiert derzeit keine Cookies.

Wenn Sie das Lehrerbüro in vollem Umfang nutzen möchten, dann muss in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies erlaubt sein.

Was Cookies genau sind und wie Sie die Browser-Einstellungen ändern können, erfahren Sie auf dieser Seite: Cookies nicht aktiviert

×